Die Medialisierung der Stadt

Analoge und digitale Stadtführer zur Stadt Breslau nach 1945

»Wer bist du?« Diese Frage der Identitätsbildung ist eng an die Gesellschaft und ihre Schauplätze geknüpft. Die Architektur ist in diesem Prozess Spiegelbild und Bühne zugleich.

Piotr Kuroczynski zeichnet die Rolle der Medien bei der Vermittlung und der mentalen Aneignung eines gebauten Raumes am Beispiel der Stadt Breslau nach. Die Vorstellung der medialen Stadtbildkonstruktionen nach 1945 zeigt Etappen der Entwicklung einer neuen Stadtidentität. Anhand der Auswertung von analogen und digitalen Stadtführern wird zum einen ein Überblick über

die Stadtvermittlung gegeben und zum anderen ein Ausblick ins Zeitalter der Neuen Medien unternommen.

€32.80 *

2011-09-12, 328 pages
ISBN: 978-3-8376-1805-1

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Piotr Kuroczynski

Piotr Kuroczynski, Technische Universität Warschau, Polen

Author(s)
Piotr Kuroczynski
Book title
Die Medialisierung der Stadt Analoge und digitale Stadtführer zur Stadt Breslau nach 1945
Publisher
transcript Verlag
Pages
328
Features
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-1805-1
DOI
Commodity Group
1584
BIC-Code
AM
BISAC-Code
ARC010000
THEMA-Code
AM
Release date
2011-09-12
Edition
1
Topics
Medien, Stadt, Architektur
Readership
Architektur, Städtebau, Medienwissenschaften, Geschichtswissenschaften, Soziologie, Touristik
Keywords/Tags
Architecture, Urbanity, Media

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement