Soziale Gedächtnisse

Selektivitäten in Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus

Wie wird in differenzierten Gesellschaften erinnert?

Dieser Band greift kulturwissenschaftliche Thesen zu sozialen Gedächtnissen auf und wendet sie soziologisch, wodurch die Wechselbeziehungen zwischen sozialen Gedächtnissen und ihren Konstitutionsbedingungen in den analytischen Blick geraten.

Die Beiträge fokussieren dabei auf die Frage nach der Selektivität von sozialen Gedächtnissen und problematisieren, wie, was und nach welchen Kriterien erinnert oder vergessen wird. In Fallbeispielen, die auf narrativen Interviews und Gruppendiskussionen in Familien aus Ost- und Westdeutschland zur Erinnerung der Zeit des Nationalsozialismus (sowie gegebenenfalls der DDR-Vergangenheit) basieren, wird gezeigt: Das je konkrete soziale Erinnern geschieht unter gesellschaftlichen Rahmungen und Strukturen: Differenzierung, Pluralisierung, Generationengrenzen, Medialität, Authentizität, Diskurse und Semantiken spielen eine bedeutende Rolle.

€29.80 *

2011-07-11, 258 pages
ISBN: 978-3-8376-1879-2

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Gerd Sebald

Gerd Sebald, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

René Lehmann

René Lehmann, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Monika Malinowska

Monika Malinowska, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Florian Öchsner

Florian Öchsner, Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Christian Brunnert

Christian Brunnert, Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen Erlangen, Deutschland

Johanna Frohnhöfer

Johanna Frohnhöfer, Lehrkraft für Soziologie und Psychologie, Deutschland

Book title
Soziale Gedächtnisse Selektivitäten in Erinnerungen an die Zeit des Nationalsozialismus
Publisher
transcript Verlag
Pages
258
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-1879-2
DOI
Commodity Group
1558
BIC-Code
HBJD JFC
BISAC-Code
HIS014000 SOC022000
THEMA-Code
NHD JBCC
Release date
2011-07-11
Edition
1
Topics
Gesellschaft, Erinnerungskultur
Readership
Soziologie, Kulturwissenschaften, Geschichte
Keywords/Tags
Memory Culture, Society, German History, Sociology of Culture, Cultural History, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement