»Shopping for Freedom« in der Islamischen Republik

Widerstand und Konformismus im Konsumverhalten der iranischen Mittelschicht

Welche Auswirkungen haben die Globalisierung und eine wachsende Konsumgesellschaft auf Prozesse der Demokratisierung im Iran? In diesem Buch werden Konsum als Merkmal »freier« Gesellschaften und seine Vermarktung als eine Form der Rebellion gegen den »Gottesstaat« in den politisch-historischen und ökonomischen Kontext des zeitgenössischen Iran eingebettet. Ariane Sadjed zeigt, wie die Verbindung von globalem Kapitalismus mit Praktiken des offiziellen Islam eine moderne islamische Subjektivität begründet. Vor diesem Hintergrund erlaubt die fundierte Analyse des Konsumverhaltens der iranischen Mittelschicht neue und unkonventionelle Einblicke in das Verhältnis zwischen privater Alltagskultur und dem Staat.

€28.80 *

2012-07-12, 230 pages
ISBN: 978-3-8376-1982-9

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Ariane Sadjed

Ariane Sadjed, Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung, Österreich

Author(s)
Ariane Sadjed
Book title
»Shopping for Freedom« in der Islamischen Republik Widerstand und Konformismus im Konsumverhalten der iranischen Mittelschicht
Publisher
transcript Verlag
Pages
230
Features
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-1982-9
DOI
Commodity Group
1752
BIC-Code
JHMC JFC JFFT
BISAC-Code
SOC002010 SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
JHMC JBCC JBFS
Release date
2012-07-12
Edition
1
Topics
Kultur, Islam, Politik
Readership
Kulturwissenschaft, Sozialanthropologie, Islamwissenschaft, Soziologie, Religionssoziologie
Keywords/Tags
Globalization, Islam, Culture, Politics, Ethnology, Sociology of Culture, Consumption, Islamic Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement