Ein Wissenschaftsmuseum geht unter die Haut

Sensorische Ethnographie des Deutschen Hygiene-Museums

Sensory Turn: Diese experimentelle Ethnographie beleuchtet erstmalig ein Wissenschaftsmuseum aus der Perspektive leiblicher Erfahrung. Im Zentrum steht dabei die Frage nach Diskursen und Erfahrungen von den Sinnen und von Sinnlichkeit in einer Institution des Kulturbetriebes, die sich dem Thema »Körper« widmet.

Susanne B. Schmitt stellt die Perspektiven von Museumsmitarbeitern in den Mittelpunkt und hinterfragt ihr Erleben des Deutschen Hygiene-Museums als durch den Körper erfahrenen Ort. In ihrer ethnologisch informierten Studie beleuchtet sie dabei kritisch die Hierarchisierung und Klassifizierung der »Sinne« als lokale und lokalisierbare Weisen der Wahrnehmung.

€32.80 *

2012-07-12, 272 pages
ISBN: 978-3-8376-2019-1

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Susanne B. Schmitt

Susanne B. Schmitt, Universität München, Deutschland

Author(s)
Susanne B. Schmitt
Book title
Ein Wissenschaftsmuseum geht unter die Haut Sensorische Ethnographie des Deutschen Hygiene-Museums
Publisher
transcript Verlag
Pages
272
Features
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2019-1
DOI
Commodity Group
1581
BIC-Code
GM JHB JHMC
BISAC-Code
ART059000 SOC022000 SOC002010
THEMA-Code
GLZ JHB JHMC
Release date
2012-07-12
Edition
1
Topics
Museum, Körper
Readership
Ethnologie, Museologie, Kulturwissenschaften, Kulturmanagement
Keywords/Tags
Museum, Body, Cultural Management, Museology, Cultural Anthropology, Sociology of Science

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement