Das geschulte Ohr

Eine Kulturgeschichte der Sonifikation

Wie klingt der menschliche Körper? Wie ein rundlaufender Motor – oder wie ein unterseeisches Objekt? Akustische Medien erlauben es nicht nur, Klänge zu speichern und zu übertragen. Sie ermöglichen es auch, bislang vermeintlich stille Phänomene hörbar zu machen. Der vierte Band der »Sound Studies« widmet sich der Frage: Wie entstehen neue wissenschaftliche Erkenntnisse und ästhetische Formen durch geschulte Ohren und akustische Darstellung? Die Herausgeber legen damit eine erste umfassende Kulturgeschichte der Sonifikation in deutscher Sprache vor.

€29.80 *

2012-04-02, 326 pages
ISBN: 978-3-8376-2049-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Andi Schoon

Andi Schoon, Hochschule der Künste Bern, Schweiz

Axel Volmar

Axel Volmar, Universität Siegen, Deutschland

Author(s)
Andi Schoon / Axel Volmar (Hg.)
Book title
Das geschulte Ohr Eine Kulturgeschichte der Sonifikation
Publisher
transcript Verlag
Pages
326
Features
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2049-8
DOI
Commodity Group
1591
BIC-Code
AVA HBTB
BISAC-Code
MUS020000 HIS054000
THEMA-Code
AVA NHTB
Release date
2012-04-02
Edition
1
Topics
Klang, Kulturgeschichte
Readership
Medienwissenschaft, Musikwissenschaft, Kulturwissenschaft, Sound Studies, Wissenschaftsgeschichte
Keywords/Tags
Media, Music, Sound, Cultural History, Aesthetics, Musicology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement