»Aufzeichnungen eines Vielfachen«

Zu Friedrich Nietzsches Poetologie des Selbst

Zwei Aspekte des Werkes von Friedrich Nietzsche werden in diesem Buch in Beziehung zueinander gesetzt: seine plurale und dividualistische Subjekt-Konzeption, in der das Subjekt als Vielheit und Dividuum gedacht wird, und seine auf der Ebene von Autorschaft und Schreibweise zu identifizierende selbstreferentielle, literarisch-philosophische Ich-Bezogenheit. Beide Aspekte werden in origineller Lesart auf Nietzsches Poetologie des Selbst, das heißt auf Prozesse der Selbstmodellierung, bezogen. Die so gewonnene Perspektive verbindet die Möglichkeiten der philosophiehistorischen Zugangsweise geschickt mit literatur- und religionswissenschaftlichen Betrachtungsweisen und schöpft daraus innovative Impulse für die Deutung von Werk und Autorschaft Nietzsches.

€35.80 *

2013-05-14, 366 pages
ISBN: 978-3-8376-2146-4

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Roberto Sanchiño Martínez

Roberto Sanchiño Martínez, Freie Universität Berlin, Deutschland

Book title
»Aufzeichnungen eines Vielfachen« Zu Friedrich Nietzsches Poetologie des Selbst
Publisher
transcript Verlag
Pages
366
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2146-4
DOI
Commodity Group
1525
BIC-Code
HPC HPN DSA
BISAC-Code
PHI016000 PHI001000 LIT006000
THEMA-Code
QDH QDTN DSA
Release date
2013-05-14
Edition
1
Topics
Literatur
Readership
Literaturwissenschaft, Religionswissenschaft, Philosophie, Wissenschaftsgeschichte
Keywords/Tags
Philosophy, Culture, Literature, German History of Philosophy, Aesthetics, Theory of Literature, Literary Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement