Facetten der Prekarisierungsgesellschaft

Prekäre Verhältnisse. Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Prekarisierung von Arbeit und Leben

Soziale Sicherungen werden gelöst, das Erwerbsleben wird zur Lotterie, Zukunft wird unplanbar. Wie lässt sich jene Verunsicherung von Arbeit und Leben erklären, die man als Prekarisierung bezeichnet? Der Band sucht keine eindimensionale Antwort auf diese Frage. Stattdessen werden unterschiedliche sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Prekarität, auf ihre Ursachen und Konsequenzen versammelt: von Regulationstheorie, Postoperaismus und Diskursanalyse über die Systemtheorie bis zur Bourdieu'schen Soziologie und den Governmentality Studies. Es entsteht das mehrdimensionale Bild eines Phänomens, das mit einem Griff nicht zu fassen wäre.

€24.99 *

2013-10-15, 224 pages
ISBN: 978-3-8376-2193-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Oliver Marchart

Oliver Marchart, Kunstakademie Düsseldorf, Deutschland

Author(s)
Oliver Marchart (Hg.)
Book title
Facetten der Prekarisierungsgesellschaft Prekäre Verhältnisse. Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Prekarisierung von Arbeit und Leben
Publisher
transcript Verlag
Pages
224
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2193-8
DOI
Commodity Group
1727
BIC-Code
JFFM JHBA JPA
BISAC-Code
SOC050000 SOC026000 POL010000
THEMA-Code
JBFQ JHBA JPA
Release date
2013-10-15
Edition
1
Topics
Gesellschaft, Zeitdiagnose, Neoliberalismus, Soziale Ungleichheit
Readership
Soziologie, Politikwissenschaft, Politische Ökonomie, Kulturwissenschaften sowie die interessierte Öffentlichkeit
Keywords/Tags
Media, Society, Social Inequality, Neoliberalism, Sociological Theory, Political Theory, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement