Symptom Design

Vom Zeigen und Sich-Zeigen der Dinge

Architektur und Design sind heute mehr denn je Symptome der Gegenwartskultur. Es zeigt sich in ihnen die Gesellschaft, wie sie ist, aber auch, wie sie sein will. Es zeigen sich in ihnen die Wünsche, Begierden und unterdrückten Sehnsüchte ebenso wie die psychologischen Abgründigkeiten einer Gesellschaft.

Aber was genau zeigt sich im Design? Und wie zeigt es sich? Können wir von einer Sprache des Designs sprechen? Doch spricht es überhaupt? Oder sollten wir nicht eher von einer besonderen Art der Bezugnahme der Dinge, von Spuren, Indices und Signalen ausgehen, in denen symptomartig etwas von den inneren Voraussetzungen der Kultur zur Sichtbarkeit kommt?

Die Beiträge von Christoph Baumberger, Remei Capdevila-Werning, Claus Dreyer, Kurt W. Forster, Jörg H. Gleiter, Tatsuma Padoan, Gerd Selle und Uwe Wirth geben Antworten.

€24.99 *

2014-09-29, 240 pages
ISBN: 978-3-8376-2268-3

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Jörg H. Gleiter

Jörg H. Gleiter, TU Berlin, Deutschland

Author(s)
Jörg H. Gleiter (Hg.)
Book title
Symptom Design Vom Zeigen und Sich-Zeigen der Dinge
Publisher
transcript Verlag
Pages
240
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2268-3
DOI
Commodity Group
1585
BIC-Code
AK AM
BISAC-Code
DES008000 ARC010000
THEMA-Code
AK AM
Release date
2014-09-29
Edition
1
Topics
Kulturgeschichte, Design, Architektur
Readership
Architektur, Designtheorie, Semiotik, Kulturwissenschaften
Keywords/Tags
Architecture, Design, Cultural History, Aesthetics

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement