Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

4. Jahrgang, 2013, Heft 1

Die Zeitschrift für interkulturelle Germanistik (ZiG) trägt dem Umstand Rechnung, dass sich in der nationalen und internationalen Germanistik Interkulturalität als eine leitende und innovative Forschungskategorie etabliert hat. Sie greift aktuelle Fragestellungen im Bereich der germanistischen Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft auf und möchte dazu beitragen, die unterschiedlichen Tendenzen und Trends der Interkulturalitätsforschung zu bündeln und ihre theoretischen Voraussetzungen weiter zu vertiefen. Insofern das Forschungsparadigma der Interkulturalität prinzipiell nicht mehr einzelfachlich gedacht werden kann, versteht sich die Zeitschrift bewusst als ein interdisziplinär und komparatistisch offenes Organ, das sich im internationalen Wissenschaftskontext verortet sieht.

Die ZiG erscheint zweimal jährlich.

€12.80 *

2013-08-20, 264 pages
ISBN: 978-3-8376-2360-4

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Dieter Heimböckel

Dieter Heimböckel, Université du Luxembourg, Luxemburg

Ernest W.B. Hess-Lüttich

Ernest W.B. Hess-Lüttich, Universität Bern, Schweiz, und University of Stellenbosch, Südafrika

Georg Mein

Georg Mein, Universität Luxemburg, Luxemburg

Heinz Sieburg

Heinz Sieburg, Université du Luxembourg, Luxemburg

Book title
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik 4. Jahrgang, 2013, Heft 1
Publisher
transcript Verlag
Pages
264
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2360-4
DOI
Commodity Group
3563
BIC-Code
DSB JFC
BISAC-Code
LIT004170 SOC022000 LIT000000
THEMA-Code
DSB JBCC
Release date
2013-08-20
Edition
1
Topics
Kultur, Sprache, Literatur
Readership
Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Deutsch als Fremdsprache, Komparatistik, Postcolonial Studies sowie die interessierte Öffentlichkeit
Keywords/Tags
Interculturalism, Culture, Literature, Language, German Literature, General Literature Studies, Cultural Studies, Literary Studies, Journal

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement