Ritual and Narrative

Theoretical Explorations and Historical Case Studies

Ritual and narrative are pivotal means of human meaning-making and of ordering experience, but the close interrelationship between them has not as yet been given the attention it deserves. How can models and categories from narrative theory benefit the study of ritual, and what can we gain from concepts of ritual studies in analysing narrative? This book brings together a wide range of disciplinary perspectives including literary studies, archaeology, biblical and religious studies, and political science. It presents theoretical explorations as well as in-depth case studies of ritual and narrative in different media and historical contexts.

€34.99 *

2013-10-08, 278 pages
ISBN: 978-3-8376-2532-5

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Vera Nünning

Vera Nünning, Universität Heidelberg, Deutschland

Jan Rupp

Jan Rupp, Universität Heidelberg, Deutschland

Gregor Ahn

Gregor Ahn, Universität Heidelberg, Deutschland

... mit Vera Nünning und Jan Rupp

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Rituale und Erzählungen sind Kulturthemen ersten Ranges. Als Konzepte und Erklärungsansätze für zentrale Fragen unserer Zeit werden sie weit über den Wissenschaftsbereich hinaus diskutiert. Die vielfältigen Schnittstellen zwischen Ritualen und Erzählungen sind jedoch noch kaum systematisch erforscht worden. Diesen Versuch unternimmt unser Buch.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch rückt die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Ritualen und Erzählungen in den Blick. Wie und warum wird in Ritualen erzählt? Welches sind die rituellen Inhalte, Formen und Funktionen des Erzählens? Das Buch macht ritualwissenschaftliche Perspektiven für die Analyse von Erzählungen fruchtbar und erprobt umgekehrt Ansätze der Erzählforschung für die Untersuchung von Ritualen.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Forschungen zu Ritualen und Erzählungen haben derzeit Hochkonjunktur und überschreiten zunehmend fachwissenschaftliche Grenzen. Das Thema und die Erforschung der Schnittstellen zwischen Ritualen und Erzählungen leisten einen wichtigen Beitrag zu der notwendigen interdisziplinären Vernetzung heutiger Wissenschaftskulturen.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Natürlich richtet sich das Buch in erster Linie an ein akademisches Publikum. Rituale und Erzählungen spielen aber in vielen konkreten lebensweltlichen Zusammenhängen eine Rolle: Jede und jeder hat mit Ritualen und Erzählungen zu tun. Wir hoffen auf eine breite Leserschaft – frei nach dem Motto: ›Everybody loves a good story.‹

5. Ihr Buch in einem Satz:

Ein Konzeptband zum Verhältnis von Ritualen und Erzählungen – theoretisch fundiert und facettenreich durch exemplarische Fallbeispiele der Kulturgeschichte ergänzt.

Author(s)
Vera Nünning / Jan Rupp / Gregor Ahn (eds.)
Book title
Ritual and Narrative Theoretical Explorations and Historical Case Studies
Publisher
transcript Verlag
Pages
278
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2532-5
DOI
Commodity Group
1510
BIC-Code
JFC HBTB DSA
BISAC-Code
SOC022000 HIS054000 LIT006000
THEMA-Code
JBCC NHTB DSA
Release date
2013-10-08
Edition
1
Topics
Kultur, Literatur, Kulturgeschichte
Readership
Narrative Theory, Literary Studies, Ritual Studies, Religious Studies
Keywords/Tags
Narrative, Ritual, Culture, Media, Cultural History, Literature, Cultural Theory, Theory of Literature, Literary Studies, Cultural Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement