Deutschsein (wieder-)herstellen

Weißsein und Männlichkeit im bundesdeutschen Kino der fünfziger Jahre

Was konnte nach dem Ende des Nationalsozialismus deutsch sein? Wie antwortete die frühe Bundesrepublik auf die ›Krise der Männlichkeit‹ – und welchen Anteil hatte Weißsein daran? Wie überlagerten sich die postnationalsozialistische und die postkoloniale Situation?

Maja Figge zeigt: In den fünfziger Jahren war das bundesdeutsche Kino nicht einfach restaurativ und eskapistisch, sondern zentraler Ort dieser Aushandlungen. Deren rassistische und sexualisierte Auslassungen, Verschiebungen und Umdeutungen grundieren die nationalen Selbstentwürfe bis heute.

€37.99 *

2015-05-11, 420 pages
ISBN: 978-3-8376-2538-7

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Maja Figge

Maja Figge, Universität der Künste Berlin, Deutschland

Author(s)
Maja Figge
Book title
Deutschsein (wieder-)herstellen Weißsein und Männlichkeit im bundesdeutschen Kino der fünfziger Jahre
Publisher
transcript Verlag
Pages
420
Features
kart., zahlr. Abb.
ISBN
978-3-8376-2538-7
DOI
Commodity Group
1744
BIC-Code
JFD APFA JFSJ JFSL
BISAC-Code
PER004030 SOC032000 SOC031000
THEMA-Code
JBCT ATF JBSF JBSL1
Release date
2015-05-11
Edition
1
Topics
Geschlecht, Rassismus, Film
Readership
Filmwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Gender Studies, Germanistik, Zeitgeschichte
Keywords/Tags
Racism, Film, Gender, Gender Studies, Postcolonialism, Media Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement