Jenseits der Therapie

Philosophie und Ethik wunscherfüllender Medizin

Perfektes Aussehen und ewige Jugend, Intelligenz und Kreativität, Kraft und Konzentration. All diese Wünsche soll und will die Medizin heute erfüllen. Ob Anti-Aging, Schönheitschirurgie, Neuroenhancement oder Gendoping – neben ihrem klassisch-therapeutischen Auftrag folgt ärztliche Hilfe zunehmend auch dem Ziel der Wunscherfüllung. Ganz ohne Krankheitsbezug und Indikationsstellung, als Medizin für Gesunde.

Nach einer philosophischen Untersuchung der Bedeutung von Wünschen und Bedürfnissen analysiert Tobias Eichinger die theoretischen Grundlagen wunscherfüllender Medizin. Er zeigt auf: Ärztliche Hilfe jenseits der Therapie kann zu erheblichen ethischen Problemen führen.

€34.99 *

2013-11-08, 308 pages
ISBN: 978-3-8376-2543-1

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Tobias Eichinger

Tobias Eichinger, Universität Zürich, Schweiz

Author(s)
Tobias Eichinger
Book title
Jenseits der Therapie Philosophie und Ethik wunscherfüllender Medizin
Publisher
transcript Verlag
Pages
308
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2543-1
DOI
Commodity Group
1691
BIC-Code
MBDC JFFH MBS
BISAC-Code
MED050000 SOC057000 MED000000
THEMA-Code
MBDC JBFN MBS
Release date
2013-11-08
Edition
1
Topics
Medizin, Ethik
Readership
Medizinethik, Philosophie, Medizin, Ethik, Soziologie sowie die interessierte Öffentlichkeit
Keywords/Tags
Medical Ethics, Philosophical Anthropology, Medicine, Ethics, Sociology of Medicine, Philosophy

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement