Der Underground, die Wende und die Stadt

Poetiken des Urbanen in Ostmitteleuropa

Der »Underground« ist eine künstlerische Verfahrensweise, die auf das historische Krisenbewusstsein der Moderne mit einer radikalen »Poetik der Vertikalität« reagiert. Die »Wende« steht metonymisch für diesen Moment sozialer Entsicherung. Als bevorzugter Topos ihrer erfahrbaren Manifestation dient die Stadt.

Alfrun Kliems analysiert diese Konstellation anhand multimedialer Materialien des ostmitteleuropäischen Underground vor allem zwischen 1980 und 2010 – darunter von Egon Bondy, Ivan Martin Jirous, Jacek Podsiadlo, Marcin Swietlicki, Vladimir Makanin, Andrzej Stasiuk, Jurij Andruchovyc, Jáchym Topol und Peter Wawerzinek, aber auch vom Club der Polnischen Versager in Berlin und von der Orangen Alternative aus Breslau.

€34.99 *

2015-01-19, 380 pages
ISBN: 978-3-8376-2574-5

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Alfrun Kliems

Alfrun Kliems, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

... mit Alfrun Kliems

1. »Bücher, die die Welt nicht braucht.« Warum trifft das auf Ihr Buch nicht zu?

Weil es Überraschungen enthält. Und der Satz überhaupt auf sehr wenige Bücher zutrifft.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?

Das Buch eröffnet neue Einblicke in die radikalen Poetiken, mit denen der urbane Underground in Ostmitteleuropa auf das historische Krisenbewusstsein der Moderne reagiert.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?

Wachsende. Und anschließend hoffentlich noch größere.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?

Diedrich Diederichsen, Nick Cave/Kylie Minogue, Sandra Maischberger (für den Verkauf).

5. Ihr Buch in einem Satz:

Der Underground, die Wende und die Stadt stellen konstitutive Topoi der Moderne dar – systemübergreifend.

Author(s)
Alfrun Kliems
Book title
Der Underground, die Wende und die Stadt Poetiken des Urbanen in Ostmitteleuropa
Publisher
transcript Verlag
Pages
380
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2574-5
DOI
Commodity Group
1510
BIC-Code
JFC DSB JFSG
BISAC-Code
SOC022000 LIT004110 SOC026030
THEMA-Code
JBCC DSB JBSD
Release date
2015-01-19
Edition
1
Topics
Stadt, Literatur
Readership
Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte, Slawistik, Germanistik, Kulturwissenschaft, Polonistik, Bohemistik
Keywords/Tags
Urbanity, Culture, Literature, Cultural Studies, Slavic Studies, Urban Studies, Literary Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement