Von der Dampf- zur Nebelmaschine

Szenografische Strategien zur Vergegenwärtigung von Industriegeschichte am Beispiel der Ruhrtriennale

Die Nutzungsgeschichte konvertierter Industriedenkmale lässt sich mit szenografischen Methoden und Strategien des zeitgenössischen Theaters vermitteln. Christine Schranz zeigt, wie hierdurch ehemalige Alltagswerte in einen kulturellen Wert transformiert werden.

Mit der Produktion von szenografischen Räumen können interaktive, narrative und mediale Dramaturgien und Szenarien als interdisziplinäre Gegenentwürfe zu bisher vorwiegend didaktisch orientierten Vermittlungskonzepten aufgezeigt werden.

€29.99 *

2014-02-10, 214 pages
ISBN: 978-3-8376-2693-3

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Christine Schranz

Christine Schranz, Zeppelin Universität in Friedrichshafen, Deutschland

Author(s)
Christine Schranz
Book title
Von der Dampf- zur Nebelmaschine Szenografische Strategien zur Vergegenwärtigung von Industriegeschichte am Beispiel der Ruhrtriennale
Publisher
transcript Verlag
Pages
214
Features
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-2693-3
DOI
Commodity Group
1585
BIC-Code
AK AM
BISAC-Code
DES008000 ARC010000
THEMA-Code
AK AM
Release date
2014-02-10
Edition
1
Topics
Design, Architektur
Readership
Kommunikationsdesign, Szenografie, Kulturwissenschaften, Kulturmanagement sowie Denkmalpflege
Keywords/Tags
Design, Architecture, Memory Culture

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement