Landschaft und Gestaltung

Die Vergegenständlichung ästhetischer Ideen am Beispiel von »Landschaft«

Landschaft hat seit ihrer Entdeckung als Gestaltungsprinzip in der Malerei der Neuzeit einen radikalen Wandel vollzogen. Dieser betrifft aber nicht ihre Form, die sich über lange Zeit als bemerkenswert stabil erwies, sondern ihren Status als Gegenstand. Von einer bloßen Idee wandelte sie sich zu einem handfesten Gegenstand, der nicht mehr nur gemalt, sondern bewohnt, gestaltet und zerstört werden kann. Im Anschluss an aktuelle Diskussionen über das Entwerfen der »Sache« Landschaft zeichnet Thomas Hauck diesen Wandel vom Bild zum Garten, zur Kulturlandschaft und zum urbanen Parksystem als einen Prozess der Vergegenständlichung einer ästhetischen Idee nach.

€34.99 *

2014-10-31, 296 pages
ISBN: 978-3-8376-2834-0

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Thomas E. Hauck

Thomas E. Hauck, Universität Kassel, Deutschland

Author(s)
Thomas E. Hauck
Book title
Landschaft und Gestaltung Die Vergegenständlichung ästhetischer Ideen am Beispiel von »Landschaft«
Publisher
transcript Verlag
Pages
296
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2834-0
DOI
Commodity Group
1662
BIC-Code
RNT RGC AM
BISAC-Code
SOC015000 ARC010000
THEMA-Code
RNT RGC AM
Release date
2014-10-31
Edition
1
Topics
Architektur, Raum
Readership
Landscape Architecture, Landscaping, Aesthetics, Architecture, Urban Planning, Cultural Studies
Keywords/Tags
Landscape, Kant, Herder, Painting, Design, Urban Green, Space, Architecture, Human Ecology, Cultural Geography, Urban Studies, Geography

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement