Die Erforschung der Kolonien

Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884-1919

Was machten Geographen auf Expeditionen in den deutschen Kolonien? Wie bewältigten sie dort den Alltag und die Forschungsroutinen? Wer unterstützte sie logistisch und finanziell und wie entwickelten sie aus Beobachtungen und Messungen objektive Tatsachenbehauptungen?

Erstmals entwirft der Geograph und Historiker Carsten Gräbel ein kritisches wie vielschichtiges Panorama der geographischen Kolonialforschung. Er zeigt: Die Kolonien waren für Geographen ein topographischer Raum, den es zu durchqueren, zu kartieren und nach den Regeln der geographischen Wissenschaft zu erforschen galt – zugleich handelte es sich um einen mit politischen Emotionen und ökonomischen Erwartungen aufgeladenen Zukunftsraum.

€44.99 *

2015-02-10, 406 pages
ISBN: 978-3-8376-2924-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Carsten Gräbel

Carsten Gräbel, Tübingen, Deutschland

Author(s)
Carsten Gräbel
Book title
Die Erforschung der Kolonien Expeditionen und koloniale Wissenskultur deutscher Geographen, 1884-1919
Publisher
transcript Verlag
Pages
406
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-2924-8
DOI
Commodity Group
1510
BIC-Code
PDX HBTQ RGC
BISAC-Code
SCI034000 HIS037000 SOC015000
THEMA-Code
PDX NHTQ RGC
Release date
2015-02-10
Edition
1
Topics
Wissenschaft, Kulturgeschichte
Readership
Geography, History, Postcolonial Studies, Cultural and Social Studies
Keywords/Tags
Expeditions, Colonialism, History of Geography, Space, Topography, Science, Cultural History, History of Science, History of Colonialism, Geography, German History, History

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement