Lernen über Geschlecht

Genderkompetenz zwischen (Queer-)Feminismus, Intersektionalität und Retraditionalisierung

Das Buch bietet eine Einführung in historische, theoretische und aktuelle Entwicklungen geschlechterreflektierender und (queer-)feministischer Bildung. In einem empirischen Teil zu biografischen »Genderlernprozessen« wird zudem gezeigt, dass sich subjektive Lerngründe, Lernwiderstände und Handlungsfähigkeiten nur dann verstehen lassen, wenn diese vor dem Hintergrund einer Analyse vielfältiger, intersektionaler Spannungsfelder betrachtet werden.

Judith Krämers lerntheoretischer Debattenbeitrag zum Lernen über soziale Ungleichheitsverhältnisse gibt zugleich Handlungsimpulse für eine subjektorientierte und gendersensible Bildung.

€39.99 *

2015-07-01, 394 pages
ISBN: 978-3-8376-3066-4

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Judith Krämer

Judith Krämer, Universität Hamburg, Deutschland

Author(s)
Judith Krämer
Book title
Lernen über Geschlecht Genderkompetenz zwischen (Queer-)Feminismus, Intersektionalität und Retraditionalisierung
Publisher
transcript Verlag
Pages
394
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-3066-4
Commodity Group
1572
BIC-Code
JNA JFSJ
BISAC-Code
EDU036000 EDU000000 SOC032000
THEMA-Code
JNA JBSF
Release date
2015-07-01
Edition
1
Topics
Geschlecht, Bildung
Readership
Education Studies, Adult Education, Gender Studies, Psychology
Keywords/Tags
Gender, Learning, Biography, Subject, Intersectionality, Critical Psychology, Queer Feminism, Education, Educational Research, Pedagogy, Gender Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement