Harry Potter que(e)r

Eine Filmsaga im Spannungsfeld von Queer Reading, Slash-Fandom und Fantasyfilmgenre

Dass die Welt von Zauberlehrling Harry Potter magisch, bunt, schillernd und manchmal gefährlich oder unberechenbar ist, weiß wohl jeder – aber ist sie auch queer? Ist Harry Potter etwa schwul? Vera Cuntz-Leng beleuchtet die Harry Potter-Saga mit besonderem Fokus auf den acht Blockbuster-Verfilmungen sowohl aus queertheoretischer Sicht als auch aus Perspektive der im Internet millionenfach verbreiteten homoerotischen Fanliteratur zur Fantasyreihe. Beide Blickwinkel – Wissenschaft und Fandom – kommen in einen fruchtbaren Dialog miteinander, der auch die queeren Qualitäten und Potenziale des Fantasygenres insgesamt aufzeigt.

€49.99 *

2015-11-26, 488 pages
ISBN: 978-3-8376-3137-1

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Vera Cuntz-Leng

Vera Cuntz-Leng, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Author(s)
Vera Cuntz-Leng
Book title
Harry Potter que(e)r Eine Filmsaga im Spannungsfeld von Queer Reading, Slash-Fandom und Fantasyfilmgenre
Publisher
transcript Verlag
Pages
488
Features
kart., zahlr. z.T. farb. Abb.
ISBN
978-3-8376-3137-1
DOI
Commodity Group
1744
BIC-Code
JFD APFA JFSK
BISAC-Code
PER004030 SOC012000 SOC052000
THEMA-Code
JBCT ATF JBSJ
Release date
2015-11-26
Edition
1
Topics
Geschlecht, Film
Readership
Film Studies, Literary Studies, Media Studies, Gender Studies, Fan Studies, Cultural Studies, as well as an interested general readership
Keywords/Tags
Film, Fantasy, Harry Potter, Gender, Fandom, Queer Theory, Media Aesthetics, British Studies, Media Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement