Gelebter Islam

Eine empirische Studie zu DITIB-Moscheegemeinden in Deutschland

Um einen Einblick in die Vielfalt und Dynamik der islamischen religiösen Praxis in Deutschland zu geben, die viel mehr beinhaltet als die Zurschaustellung von Symbolen oder die Forderung nach gesellschaftlicher Anerkennung, untersucht Theresa Beilschmidt, wie der Islam von Mitgliedern in Moscheegemeinden der Türkisch-Islamischen Union in Deutschland (DITIB) gelebt wird. Die auf Feldforschung und Interviews basierende empirische Studie zeigt, dass dort die Ausübung einer subjektivierten Alltagsreligiosität im Vordergrund steht und nicht die »Veröffentlichung« des Islams als Gegenstand (trans-)staatlicher Integrationspolitik.

Damit leistet das Buch einen wichtigen Beitrag zu der sich in Europa erst langsam etablierenden Soziologie des Islams.

€34.99 *

2015-10-26, 270 pages
ISBN: 978-3-8376-3288-0

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Theresa Beilschmidt

Theresa Beilschmidt, Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

Book title
Gelebter Islam Eine empirische Studie zu DITIB-Moscheegemeinden in Deutschland
Publisher
transcript Verlag
Pages
270
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-3288-0
DOI
Commodity Group
1545
BIC-Code
JFSR2 HRA
BISAC-Code
SOC049000 REL000000 SOC039000
THEMA-Code
QRPP QRA JBSR
Release date
2015-10-26
Edition
1
Topics
Islam, Religion
Readership
Social Sciences, Cultural Studies, Islamic Studies, Islamic Theology, Ethnology, Political Science, Integration Research and Migration Studies
Keywords/Tags
Ditib, Mosque Communities, Islam, Muslims, Sociology of Religion, Everyday Religion, Religion, Islamic Studies, Religious Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement