Migrationsbedingt behindert?

Familien im Hilfesystem. Eine intersektionale Perspektive

Warum werden Familien an der Schnittstelle von Migration und Behinderung durch die Behindertenhilfe kaum erreicht? Fachliteratur und Wissenschaft scheinen sich einig zu sein: Sie sprechen von einer »kulturellen Fremdheit« der Familien, die den Zugang zum Hilfesystem behindere. Ähnlich ist die Meinung in den Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe. Eine andere kulturspezifische Deutung von Behinderung, ein anderer Umgang mit dem behinderten Kind – das entspreche nicht der Vorstellung der Behindertenhilfe. Stimmen diese Annahmen?

Die Studie von Donja Amirpur kommt zu anderen Ergebnissen. Sie illustriert die komplexen Lebenslagen der Familien. Entlang von biographischen Interviews und mit Hilfe einer intersektionalen Mehrebenenanalyse stellt sie die Barrieren im Hilfesystem dar und treibt die kritische Auseinandersetzung mit der hegemonialen Praxis auf Strukturebene voran.

Auszeichnung

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2016

€29.99 *

2016-05-27, 312 pages
ISBN: 978-3-8376-3407-5

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Donja Amirpur

Donja Amirpur, Universität Paderborn, Deutschland

Author(s)
Donja Amirpur
Book title
Migrationsbedingt behindert? Familien im Hilfesystem. Eine intersektionale Perspektive
Publisher
transcript Verlag
Pages
312
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-3407-5
DOI
Commodity Group
1729
BIC-Code
JFFN JFFG JFFM
BISAC-Code
SOC007000 SOC029000 SOC050000
THEMA-Code
JBFH JBFM JBFQ
Release date
2016-05-27
Edition
1
Topics
Soziale Ungleichheit, Migration, Körper
Readership
Sociology, Social Work, Pedagogy, as well as practitioners in the field of disability services, educational institutions, migrant social work and family planning
Keywords/Tags
Intersectionality, Inclusion, Migration Research, Anti-racism-studies, Disability Studies, Cultural Studies, Society, Migration, Social Inequality, Body, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement