Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke

Formen bürgerlicher Vergesellschaftung und politischer Kommunikation 1890–1960

Kreise, Bünde und Intellektuellen-Netzwerke – Gruppen dieser Art spielten eine wichtige Rolle für die politische und kulturelle Selbstverständigung der deutschen Gesellschaft vom späten Kaiserreich bis in die frühe Bundesrepublik. Umso mehr erstaunt es, dass viele von ihnen bisher kaum wissenschaftlich erforscht worden sind. Die Beiträge des Bandes vermitteln einen Einblick in solche (bildungs-)bürgerlichen Kreise – etwa um Rudolf Eucken, Friedrich Naumann oder Georg Picht – und fragen über die Epochengrenzen der politischen Systeme hinweg nach Kontinuität und Brüchen, Demokratiefeindschaft und elitärem Selbstverständnis, Widerstand und Reformimpulsen, die von diesen Gruppen ausgingen.

€34.99 *

2017-03-31, 278 pages
ISBN: 978-3-8376-3557-7

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Frank-Michael Kuhlemann

Frank-Michael Kuhlemann, Technische Universität Dresden, Deutschland

Michael Schäfer

Michael Schäfer, Technische Universität Dresden, Deutschland

Book title
Kreise – Bünde – Intellektuellen-Netzwerke Formen bürgerlicher Vergesellschaftung und politischer Kommunikation 1890–1960
Publisher
transcript Verlag
Pages
278
Features
kart.
ISBN
978-3-8376-3557-7
DOI
Commodity Group
1555
BIC-Code
HBTB HBJD
BISAC-Code
HIS054000 HIS014000
THEMA-Code
NHTB NHD
Release date
2017-03-31
Edition
1
Topics
Gesellschaft, Politik, Kulturgeschichte
Readership
History, Political Science, Sociology, Literary Studies, Theology, Philosophy
Keywords/Tags
Associations, Clubs, Networks, Middle Class, Intellectuals, Germany, Elites, Resistance, Cultural History, Society, Politics, Social History, German History, History of Science, History

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement