Pädagogik der Wissensgesellschaft

Der Begriff »Wissensgesellschaft« kursiert derzeit als wohl prominentester Begriff zur Charakterisierung der modernen Gesellschaft. Seine kritische pädagogische Bearbeitung jedoch steht erst an ihrem Anfang. Dieser Herausforderung stellt sich der Autor, indem er die zentralen Begriffe »Wissen«, »Lernen« und »Bildung« reflektiert und dem gängigen Wissensbegriff das Konzept des soziokulturellen Wissens als mögliche Alternative gegenüberstellt. Die anschließende kritische Diskussion pädagogischen Wissens um kulturelle Differenz und einige grundlegende Überlegungen zum Verhältnis von pädagogischem Wissen und Macht komplettieren diesen markanten Band, der wichtige Anstöße für eine aktuelle Pädagogik liefert.

Open Access

2015-09-27, 326 pages
ISBN: 978-3-8394-0119-4
File size: 1.86 MB

Recommend it

Thomas Höhne

Thomas Höhne, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

Author(s)
Thomas Höhne
Book title
Pädagogik der Wissensgesellschaft
Publisher
transcript Verlag
Pages
326
ISBN
978-3-8394-0119-4
DOI
Commodity Group
1571
BIC-Code
JNA JHB
BISAC-Code
EDU040000 SOC026000
THEMA-Code
JNA JHB
Release date
2015-09-27
Topics
Gesellschaft, Bildung
Readership
Erziehungswissenschaftler, Soziologen, Historiker
Keywords/Tags
Interculturalism, Education, Society, Theory of Education, Sociology of Education, Sociology of Knowledge, History of Science, Pedagogy

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement