Paradoxien der Entscheidung

Wahl/Selektion in Kunst, Literatur und Medien

Die »Freiheit der Wahl« stellt sich nicht nur alle vier Jahre. Ob Brot, Kleidung oder Website – wir haben sie täglich. Gemeinhin wird damit eine »Freiheit der Entscheidung« bezeichnet – uneingeschränkte Bevorzugung des einen vor dem anderen. Dies gilt nur vordergründig, da jede Wahl sich notwendig auf eine Unterscheidung stützt: Nur was zuvor Bedeutung gewinnt (als wählbar erscheint), kann nachträglich als Wahlversprechen gelten. Wie nicht zuletzt der Beitrag von Niklas Luhmann verdeutlicht, ist hier ein Paradox am Werk: Die »Freiheit der Wahl« braucht eine Einschränkung – und erhält damit Selektionscharakter. Sie beinhaltet ein (Aus-)Gewähltes und ein Aussortiertes; eine Kehrseite des Prozesses, der für sich eine Freiheit beansprucht. Da diese Differenz nicht auf die Objektseite (das Gewählte) reduzierbar ist, sondern den Zugriff selbst (mit-)bestimmt, ist der synonyme Gebrauch von »Freiheit« und »Wahl« zu problematisieren. Dies versucht der Band in struktureller Standortbestimmung sowie spezifisch für die Felder Kunst, Literatur und Medien zu leisten.

€24.80 *

2003-12-27, 248 pages
ISBN: 978-3-89942-148-4

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Friedrich Balke

Friedrich Balke, Ruhr-Universität Bochum, Bochum, Deutschland

Gregor Schwering

Gregor Schwering, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

Urs Stäheli

Urs Stäheli, Universität Basel, Schweiz

Book title
Paradoxien der Entscheidung Wahl/Selektion in Kunst, Literatur und Medien
Publisher
transcript Verlag
Pages
248
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-148-4
DOI
Commodity Group
1744
BIC-Code
JFD JFC
BISAC-Code
SOC052000 SOC022000
THEMA-Code
JBCT JBCC
Release date
2003-12-27
Edition
1
Topics
Medien
Readership
Soziologen, Politikwissenschaftler, Medienwissenschaftler
Keywords/Tags
Media, Media Aesthetics, Cultural Theory, Arts, Literary Studies, Media Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement