Der Irak-Krieg und die Zukunft Europas

Die weltpolitischen Konsequenzen des Krieges, den die USA und ihre »Koalition der Willigen« im März/April 2003 gegen den Irak geführt haben, sind noch immer nicht im Einzelnen abzusehen. Aber eine Folge ist bereits sichtbar: Von niemandem erwartet, ist eine intensive öffentliche Debatte über die internationale Ordnung und die zukünftige Rolle Europas in Gang gekommen. Der Irak-Krieg ist zum Katalysator einer breiten Diskussion über europäische Erneuerung und europäische Identität geworden. Die in diesem Band zusammengetragenen Beiträge sind Wortmeldungen in einer Debatte, die gerade erst angefangen hat, und sie sind zugleich Interventionen in politische Verwerfungen und Entwicklungen, von denen noch niemand genau weiß, wohin sie gehen werden und wohin sie gehen sollen.

Die Beiträge von Ernst-Otto Czempiel, Jürgen Kocka, Gudrun Krämer, Herfried Münkler, August Pradetto, Emanuel Richter und Christian Tomuschat entstammen einer Vortragsreihe anlässlich der Verleihung des Karlspreises an Valéry Giscard d'Estaing im Mai 2003.

€21.80 *

2004-02-27, 194 pages
ISBN: 978-3-89942-209-2

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Helmut König

Helmut König, RWTH Aachen, Deutschland

Manfred Sicking

Manfred Sicking, Stadt Aachen/RWTH Aachen, Deutschland

Author(s)
Helmut König / Manfred Sicking (Hg.)
Book title
Der Irak-Krieg und die Zukunft Europas
Publisher
transcript Verlag
Pages
194
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-209-2
DOI
Commodity Group
1737
BIC-Code
JPSN2 GTJ
BISAC-Code
POL011000 POL034000
THEMA-Code
JPSN GTU
Release date
2004-02-27
Edition
1
Topics
Europa, Politik, Gewalt
Readership
Sozialwissenschaft, Zeitgeschichte, Medien
Keywords/Tags
Europe, Politics, Violence, European Politics, Conflict Studies, Political Science

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement