Grenzgänge

Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane

In jüngster Zeit suchen Erziehungswissenschaftler/innen immer häufiger die Auseinandersetzung mit aktuellen literarischen Texten. Dabei zeigt sich, dass die Öffnung des pädagogischen Diskurses für Gegenwartsromane nicht nur dessen Selbstreflexion stimuliert, sondern auch Chancen birgt, neue Einsichten über den eigenen Gegenstandsbereich zu gewinnen. Die experimentellen Lektüren zeitgenössischer Literatur nehmen daher die Form einer Spurensuche an: Was verraten die Romane von Imre Kertész, Zeruya Shalev, Uwe Timm, Paula Fox und anderen über die gegenwärtigen Formen von Kindheit und Jugend, von Erziehung, Bildung und Sozialisation?

€20.80 *

2005-10-27, 178 pages
ISBN: 978-3-89942-286-3

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Hans-Christoph Koller

Hans-Christoph Koller, Universität Hamburg, Deutschland

Markus Rieger-Ladich

Markus Rieger-Ladich, Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

Book title
Grenzgänge Pädagogische Lektüren zeitgenössischer Romane
Publisher
transcript Verlag
Pages
178
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-286-3
DOI
Commodity Group
1571
BIC-Code
JNA DSB
BISAC-Code
EDU040000 EDU036000 LIT000000
THEMA-Code
JNA DSB
Release date
2005-10-27
Edition
1
Topics
Literatur, Bildung
Readership
Erziehungswissenschaft, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Literaturwissenschaft
Keywords/Tags
Literature, Culture, Media, Education, Theory of Education, Educational Research, General Literature Studies, Pedagogy

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement