Soziale Stadtpolitik

Institutionen, Netzwerke und Diskurse in der Politikgestaltung

Seit den späten 1980er Jahren hat sich in Europa ein Planungsansatz etabliert, der mit quartiersbezogenen Strategien versucht, der sozialräumlichen Segregation in den Großstädten entgegenzuwirken. Die Studie rekonstruiert die Entwicklung dieser Politik von frühen Diskursen bis hin zu politischen Beschlüssen und der Umsetzung in Förderprogrammen und Projekten. Sie zeigt, wie es im Politikprozess zu der jeweiligen Kopplung von Problemdeutung und Instrumentierung kam. Als Beispiele werden die EU-Gemeinschaftsinitiativen URBAN I und II, das Bund-Länder-Programm »Soziale Stadt« und die »Sozialorientierte Stadtentwicklung« in Berlin betrachtet.

€35.80 *

2007-04-27, 406 pages
ISBN: 978-3-89942-622-9

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Simon Güntner

Simon Güntner, europäisches Städtenetz EUROCITIES, Deutschland

Author(s)
Simon Güntner
Book title
Soziale Stadtpolitik Institutionen, Netzwerke und Diskurse in der Politikgestaltung
Publisher
transcript Verlag
Pages
406
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-622-9
DOI
Commodity Group
1663
BIC-Code
RPC JPR JPQB
BISAC-Code
POL002000 POL020000 POL028000
THEMA-Code
RPC JPR JPQB
Release date
2007-04-27
Edition
1
Topics
Stadt, Politik
Readership
Soziologie, Politikwissenschaft, Stadtplanung
Keywords/Tags
Politics, Urbanity, Urban Planning, Local Affairs, Policy, Urban Studies, Political Science

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement