Welt.Raum.Körper

Transformationen und Entgrenzungen von Körper und Raum

Im Wandel von politischen, geografischen, kulturellen und ökonomischen Verhältnissen geraten die Grenzlinien von Raum und Körper in Frage und verändern sich. Kollektive und individuelle Identitäten sowie Lebensräume stehen zur Disposition. Der Band nimmt die historischen und gegenwärtigen Wandlungs- und Verschiebungsprozesse in den Blick und analysiert dabei so gegensätzliche Phänomene wie die Privatisierung öffentlicher Räume, die Technisierung und Virtualisierung von Körper und Raum, die Hybridisierung von Orten sowie die Ent- und Re-Sexualisierung von Körpern.

Inhalt

  1. Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 7
  3. Danksagung

    Seite 8
  4. Welt. Raum. Körper. Transformationen und Entgrenzungen

    Seiten 9 - 14
  5. Grenzverschiebungen. Zur Neukonfiguration sozialer Räume im Globalisierungsprozess

    Seiten 15 - 36
  6. Exklusion und Embodiment: Formen sozialen Ausschlusses im modernen Kapitalismus

    Seiten 37 - 56
  7. Ortswahl und Ortseffekte-Funktion und Aneignung sozialer Räume unter mittellosen jungen Erwachsenen in Asmara/Eritrea

    Seiten 57 - 68
  8. Mobiles Arbeiten im Zug. Räumliche Entgrenzungen von Arbeitsalltag und Bahnabteil

    Seiten 69 - 86
  9. Weltraum-Körper. Die Inszenierung von weiblichen Captains und Action Girls in Science-Fiction-Fernsehserien

    Seiten 87 - 104
  10. Gezeichnete Darsteller und animierte Stars. Körperinszenierungen zwischen Animation und Live Action

    Seiten 105 - 124
  11. Körper-Performance und mediale Präsentation: Zur Inszenierung von Körper im Videoclip

    Seiten 125 - 138
  12. Genetische Kolonisation als Flexibilisierung warum die Genetisierung der Zeugung keine Medikalisierung ist

    Seiten 139 - 158
  13. Bilder von Körper, Raum und Welt

    Seiten 159 - 168
  14. Welt- Raum- Körper- Bild

    Seiten 169 - 172
  15. Zahlenkörper- Funktionenräume-unendliche Welten. Einfälle eines Mathematikers zu Raum und Körper

    Seiten 173 - 178
  16. Frauen als Fremdkörper. Neun Thesen zur kulturellen und sexuellen Geographie in der Kopftuch-Debatte

    Seiten 179 - 200
  17. Regionen als nationale Identifikationsräume im europäischen Integrationsprozess

    Seiten 201 - 218
  18. >The Informer's Unsafe Tongue<: Körperliche und soziale Züchtigung in Irland im frühen 19. Jahrhundert

    Seiten 219 - 236
  19. »AAAAHHHHH!« Von Sprachkörpern, postdramatischem Theater und den Schreiwettbewerben der Restsubjekte in Rene Polleschs Heidi Hoh arbeitet hier nicht mehr

    Seiten 237 - 254
  20. Empire, Terror und bedrohte Leiblichkeit in Conan Doyles frühen Sherlock Holmes-Erzählungen A Study in Scarlet (1887) und The Sign ofthe Four (1889)

    Seiten 255 - 270
  21. Adornos Urgeschichte der Subjektivität oder: Der Aufstieg und Fall des Individuums

    Seiten 271 - 290
  22. Autorinnen und Autoren

    Seiten 291 - 296
  23. Herausgeberinnen und Herausgeber

    Seiten 297 - 298
  24. Backmatter

    Seiten 299 - 300
Mehr
€29.80 *

2007-11-27, 300 pages
ISBN: 978-3-89942-757-8

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Carsten Würmann

Carsten Würmann, Literaturwissenschaftler, Deutschland

Martina Schuegraf

Martina Schuegraf, HFF Potsdam, Deutschland

Sandra Smykalla

Sandra Smykalla, GenderKompetenzZentrum HU Berlin, Deutschland

Angela Poppitz

Angela Poppitz, TU Chemnitz, Deutschland

Book title
Welt.Raum.Körper Transformationen und Entgrenzungen von Körper und Raum
Publisher
transcript Verlag
Pages
300
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-757-8
DOI
Commodity Group
1729
BIC-Code
JHB
BISAC-Code
SOC022000
THEMA-Code
JHB
Release date
2007-11-27
Edition
1
Topics
Körper, Raum
Readership
Sozialwissenschaften, Medienwissenschaften, Literaturwissenschaft, Geschichte
Keywords/Tags
Space, Body, Globalization, Culture, Media, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement