Weiße Weiblichkeiten

Konstruktionen von »Rasse« und Geschlecht im deutschen Kolonialismus

Welche Bedeutung hatte der deutsche Kolonialismus für die deutsche Gesellschaft und die Ausformung nationaler Identität? Welche Positionen vertraten weiße deutsche Frauen zum Kolonialismus und wie partizipierten Frauen unterschiedlicher politischer Couleur – von kolonialen Frauenverbänden bis hin zur radikalen Frauenbewegung – an der deutschen Expansion und Kolonialpolitik?

Unter Einbezug der Postcolonial und Critical Whiteness Studies untersucht diese Studie die Wirkmächtigkeit des deutschen Kolonialismus insbesondere im Hinblick auf die Geschlechtergeschichte und die sich herausbildenden Rassendiskurse. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Wechselwirkung frauenrechtlerischer mit kolonialrassistischen Diskursen.

€29.80 *

2007-10-27, 430 pages
ISBN: 978-3-89942-807-0

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Anette Dietrich

Anette Dietrich, Humboldt Universität Berlin, Deutschland

Author(s)
Anette Dietrich
Book title
Weiße Weiblichkeiten Konstruktionen von »Rasse« und Geschlecht im deutschen Kolonialismus
Publisher
transcript Verlag
Pages
430
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-807-0
DOI
Commodity Group
1555
BIC-Code
HBTQ JFSJ JFSL
BISAC-Code
HIS037000 SOC032000 SOC031000
THEMA-Code
NHTQ JBSF JBSL1
Release date
2007-10-27
Edition
1
Topics
Postkolonialismus, Geschlecht, Rassismus
Readership
Gender Studies, Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Geschichtswissenschaften
Keywords/Tags
Racism, Postcolonialism, Gender, History of Colonialism, Gender Studies, Cultural Studies

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement