Kreativität. Eine Rückrufaktion

Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2008

Kreativität ist (fast) überall – so lehrten es insbesondere die Kulturwissenschaften des Alltags. Inzwischen fahnden Expertengremien nach den Möglichkeitsbedingungen symbolkompetenter Kreativindustrien, während Kritiker_innen in der Forderung nach mehr gesellschaftlich verwertbarer Kreativität einen »gouvernementalen Imperativ« am Werk sehen.

Das Themenheft beinhaltet Fallstudien über:

• Stadt, Kreativität und Kulturwissenschaften (Diskussionsschwerpunkt)

• Geniediskurs und Kreativitätsbegriff

• Entstehungskontexte der Cultural Studies

• Identitätsrepräsentationen im Internet

• Soziale Kreativität und Fetischismus im Kulturvergleich

• Kreativitätsmythen und Architekturhochschulen

€8.50 *

2008-03-27, 138 pages
ISBN: 978-3-89942-914-5

Leider vergriffen

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Recommend it

Birgit Althans

Birgit Althans, Freie Universität Berlin, Deutschland

Kathrin Audehm

Kathrin Audehm, Stiftung Universität Hildesheim, Deutschland

Beate Binder

Beate Binder, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Moritz Ege

Moritz Ege, Humboldt-Universität zu Berlin, Deutschland

Alexa Färber

Alexa Färber, HafenCity Universität Hamburg, Deutschland

Book title
Kreativität. Eine Rückrufaktion Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Heft 1/2008
Publisher
transcript Verlag
Pages
138
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-914-5
Commodity Group
3510
BIC-Code
JFC
BISAC-Code
SOC022000
THEMA-Code
JB JBCC
Release date
2008-03-27
Edition
1
Topics
Kultur, Stadt, Kunst
Readership
Kulturwissenschaften
Keywords/Tags
Urbanity, Media, Culture, Arts, Cultural Studies, Cultural Theory, Journal

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement