Dicke Kinder – revisited

Zur Kommunikation juveniler Körperkrisen

Immer neue Zahlenparaden belegen, was uns im Alltag 'natürlich' vertraut zu sein scheint: Deutsche Kinder haben ein Gewichts- und Fitnessproblem. Die Studie vollzieht den Switch von kommunizierter Aufgeregtheit und Betroffenheit auf die theoriegeleitete Analyse ihrer Erfolgsbedingungen. Im Anschluss an die Systemtheorie Luhmanns werden die vielfältigen gesellschaftlichen Diskurse über Bewegungsarmut und Übergewicht bei Kindern einer kommunikationstheoretischen Analyse unterzogen. Was man zu sehen bekommt, wenn nicht dicke und unfitte Kinder selbst, sondern die Kommunikation über sie in den Blick gerät, wird am Beispiel sozialer Beobachter wie Massenmedien, Politik, Sport, Erziehung und Wissenschaft vorgeführt. Neben den Mechanismen und Risiken dieser Variante moderner Krisenkommunikation steht dabei nicht zuletzt die Fragwürdigkeit ihrer moralischen Effekte zur Diskussion.

€24.80 *

2008-07-27, 230 pages
ISBN: 978-3-89942-954-1

Ready to ship today
Delivery time 3-5 workdays within Germany

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Bulk discount

Recommend it

Swen Körner

Swen Körner, Deutsche Sporthochschule Köln, Deutschland

Author(s)
Swen Körner
Book title
Dicke Kinder – revisited Zur Kommunikation juveniler Körperkrisen
Publisher
transcript Verlag
Pages
230
Features
kart.
ISBN
978-3-89942-954-1
DOI
Commodity Group
1729
BIC-Code
JHB JFSP2
BISAC-Code
SOC022000 SOC026000
THEMA-Code
JHB JBSP2
Release date
2008-07-27
Edition
1
Topics
Körper
Readership
Soziologie, Sozialwissenschaft, Pädagogik, Sportwissenschaft, Philosophie
Keywords/Tags
Body, Systems Theory, Youth, Sport, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement