No Time for Losers

Charts, Listen und andere Kanonisierungen in der populären Musik

Charts und Airplaylisten, Umfragen und Votings - nirgends sonst wird so öffentlich gemessen und hierarchisiert wie in der populären Musik. Daneben existieren unter Fans und Fachleuten zahlreiche »geheime« Kanones. Das Wissen um den Rang einer Band, eines Stücks oder einer Einspielung ist Macht- und Distinktionsgewinn. Noch nie sind so viele ratgebende Bücher und Zeitschriften über die »100/50/18/3 besten Platten« erschienen, die »alles, was man wissen muss«, in kompakter Form vorerzählen. Die Definitionsmacht dieser populären Kanones ist unter Fans und Journalisten hart umkämpft.

Erstmals für die deutschsprachige Popularmusikforschung beleuchtet dieser Band das Phänomen aus den Perspektiven verschiedener Musiken, Zeiten und Wissenschaftsdisziplinen.

Open Access

2015-09-27, 178 pages
ISBN: 978-3-8394-0983-1
File size: 5.7 MB

Recommend it

Dietrich Helms

Dietrich Helms, Universität Osnabrück, Deutschland

Thomas Phleps (verst.)

Thomas Phleps, Universität Gießen, Deutschland

Book title
No Time for Losers Charts, Listen und andere Kanonisierungen in der populären Musik
Publisher
transcript Verlag
Pages
178
ISBN
978-3-8394-0983-1
DOI
Commodity Group
1591
BIC-Code
AVA AVGP
BISAC-Code
MUS020000
THEMA-Code
AVA AVLP
Release date
2015-09-27
Topics
Popkultur, Musik
Readership
Musikwissenschaft, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Popmusikforschung
Keywords/Tags
Music, Popular Culture, Pop Music, Musicology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement