Niklas Luhmann – Wirkungen eines Theoretikers

Gedenkcolloquium der Universität Bielefeld am 8. Dezember 1998

Das Buch dokumentiert die Beiträge eines Gedenkcolloquiums, das die Universität Bielefeld am 8. Dezember 1998, wenige Wochen nach Luhmanns Tod am 6. November des Jahres, veranstaltet hat. Die Autoren haben sehr verschiedene Zugänge gewählt. Gemeinsam ist allen Texten, daß sie die Erfahrungen mit dem Werk Luhmanns und die Begegnungen mit der Person einschließen. Franz-Xaver Kaufmann beobachtet aus der Perspektive eines jahrzehntelangen Fakultätskollegen. Gunther Teubner berichtet, wie unwahrscheinlich Luhmann jemandem erschien, der bis dahin vergeblich auf Verwissenschaftlichung und Soziologisierung des Rechts gehofft hatte. Raffaele De Giorgi zeigt, wie anders Luhmann in dem ihm vertraut gewordenen Süditalien wahrgenommen wurde. Dietrich Schwanitz versteht Luhmann vor dem Hintergrund der literarischen Moderne. Dirk Baecker schlüsselt Luhmanns Formel »Was ist der Fall?« und »Was steckt dahinter?« auf. Rudolf Stichweh versucht das Verhältnis von Soziologie und Philosophie in Luhmanns Werk zu bestimmen.

€9.80 *

1999-02-27, 72 pages
ISBN: 978-3-933127-04-4

Leider vergriffen

Prices incl. VAT. Free delivery within Germany, for other destinations see details.

Recommend it

Rudolf Stichweh

Rudolf Stichweh, Universität Bonn, Deutschland

Author(s)
Rudolf Stichweh (Hg.)
Book title
Niklas Luhmann – Wirkungen eines Theoretikers Gedenkcolloquium der Universität Bielefeld am 8. Dezember 1998
Publisher
transcript Verlag
Pages
72
Features
kart.
ISBN
978-3-933127-04-4
Commodity Group
1722
BIC-Code
JHBA
BISAC-Code
SOC026000
THEMA-Code
JHBA
Release date
1999-02-27
Edition
1
Topics
Gesellschaft
Readership
Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften
Keywords/Tags
Systems Theory, Society, Sociological Theory, Sociology

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement