Wirtschaftssoziologie

Die Wirtschaftssoziologie gehört zu den gegenwärtig forschungsintensivsten Teildisziplinen der Soziologie – aber auch zu den am stärksten zersplitterten. Exzessive Erweiterungen des Forschungsfeldes finden sich hier ebenso wie mikrosoziologische Forschungen und nationale Komparatistiken. Diese Einführung entwickelt anhand der Phänomene Knappheit, Geld, Märkte und Gesellschaft einen theoretischen Leitfaden der Teildisziplin, der die Vielzahl der wirtschaftssoziologischen Perspektiven zu vereinen vermag. Knappheit wird dabei als eine soziale Konstruktion verstanden, die die Versorgung der Gesellschaft mit knappen Gütern und Leistungen sicherstellt. Im Medium des Geldes und auf den Netzwerken der Märkte wird verhandelt, wer hier mit welchen Chancen zum Zuge kommt.

In Abgrenzung zur allgegenwärtigen Rede vom Primat der Wirtschaft wird so nicht nur eine gesellschaftstheoretische Forschungsperspektive für die Wirtschaftssoziologie vorgelegt, sondern ebenso eine nicht nur für Einsteiger fruchtbare Einführung.

€13.99 *

2015-07-27, 188 pages
ISBN: 978-3-8394-0036-4
File size: 1.12 MB

Available as instant download

Prices incl. VAT.

Recommend it

Dirk Baecker

Dirk Baecker, Zeppelin University Friedrichshafen, Deutschland

Author(s)
Dirk Baecker
Book title
Wirtschaftssoziologie
Publisher
transcript Verlag
Pages
188
ISBN
978-3-8394-0036-4
DOI
Commodity Group
1724
BIC-Code
JHB
BISAC-Code
SOC026000
THEMA-Code
JHB
Release date
2015-07-27
Topics
Gesellschaft, Wirtschaft
Readership
Studierende und Lehrende der Soziologie und der Ökonomie
Keywords/Tags
Economic Sociology, Economy, Society, Sociology, Introduction

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement