Media Aesthetics

1 From 21
No results were found for the filter!
Rezeption
from ca. €31.99
Release date: 2025-12-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Rezeption

Die andere Seite der Medienumbrüche

Neue Medien - neue Formen der Rezeption? Der Sammelband stellt diese Frage nach der Veränderung von Rezipientenrollen nach der Einführung neuer Medientechniken.
»The Shape That Matters«
from ca. €29.99
Release date: 2020-07-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
»The Shape That Matters«

Form als medientheoretischer Grundbegriff

Eine längst überfällige Suche nach einem Begriff medialer Formen, der auf der Höhe der aktuellen Medienästhetik ist.
»Grenzgänger«
from ca. €31.80
Release date: 2025-06-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
»Grenzgänger«

Mittelalterliche Jenseitsreisen in Text und Bild

Das Jenseits als Grenze der innerweltlichen Erfahrung ist nur über den Weg des spekulativen Denkens erreichbar. Gregor d. Gr. sieht daher folgende Schwierigkeit: »Die leiblichen Menschen, welche die unsichtbaren Dinge nicht aus der Erfahrung kennen, zweifeln, ob das auch existiert, was sie mit ihren leiblichen Augen nicht sehen können.«
Mit dem Jenseits verbindet sich also auch ein ästhetisches Problem, das im Mittelalter in unterschiedlicher Weise thematisiert wird - so in zahlreichen Bildern von Himmel und Hölle oder in Texten mit Visionserzählungen. Die Beiträge dieses Bandes fokussieren besonders die medialen Aspekte von Texten und Bildern, die bei der Überwindung der Grenze von Diesseits und Jenseits Anwendung finden.
Kampf der Künste!
from ca. €28.80
Release date: 2020-02-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Kampf der Künste!

Kultur im Zeichen von Medienkonkurrenz und Eventstrategien

Im Wettbewerb um das Publikum treten Film, Malerei, Großevents und Theater zunehmend gegeneinander an: Enwickelt sich der Wettstreit zu einem Überlebenskampf der Medien und Künste?
Time and Space in Video Games
from ca. €39.99
Release date: 2019-06-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Time and Space in Video Games

A Cognitive-Formalist Approach

Video games are temporal artifacts: They change with time as players interact with them in accordance with rules. In this study, Federico Alvarez Igarzábal investigates the formal aspects of video games that determine how these changes are produced and sequenced. Theories of time perception drawn from the cognitive sciences lay the groundwork for an in-depth analysis of these features, making for a comprehensive account of time in this novel medium. The first book-length study exclusively dedicated to the topic, it is an indispensable resource for game scholars and game developers alike, while its reader-friendly style makes it readily accessible to the interested layperson.
Immersiver Journalismus
from ca. €34.99
Release date: 2018-12-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Immersiver Journalismus

Technik – Wirkung – Regulierung

Virtual Reality und Augmented Reality im (objektiven) Journalismus – (k)ein Widerspruch? Wie reagiert das Recht auf diese Phänomene?
Playing Dystopia
from €49.99
Release date: 2018-11-07

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Playing Dystopia

Nightmarish Worlds in Video Games and the Player's Aesthetic Response

Is this hell or beyond? Gerald Farca describes the genre of the video game dystopia and the player's aesthetic response to participating in nightmarish gameworlds.
Games studieren – was, wie, wo?
from ca. €39.99
Release date: 2019-01-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Games studieren – was, wie, wo?

Staatliche Studienangebote im Bereich digitaler Spiele

Wie studiert man digitale Spiele? Erstmals alle Studiengänge an staatlichen deutschen Hochschulen und die künstlerisch-wissenschaftlichen Fachgebiete im vergleichenden Überblick.
In Bildern erzählen
from ca. €32.99
Release date: 2020-07-27

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
In Bildern erzählen

Frans Masereel im intermedialen Kontext

Der erste wissenschaftliche Sammelband über das Werk des grafischen Erzählers Frans Masereel (1889-1872), welches Künstler aufgrund seines intermediären Potenzials bis heute herausfordert und fasziniert.
Radio als Hör-Spiel-Raum
Neu
€44.99
Release date: 2018-07-13

Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Radio als Hör-Spiel-Raum

Medienreflexion – Störung – Künstlerische Intervention

Die in diesem Buch besprochenen Hörstücke der Radiogeschichte erkunden Möglichkeitsräume zwischen (vor allem technischem) Dispositiv und radiophonen Darstellungs- und Inszenierungsformen.
1 From 21

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement