Korrektur, Layout und Satz

Seit der Verlagsgründung ist es eines unserer Hauptanliegen, innovativen Inhalten ein unverwechselbares Aussehen zu verleihen – eine Maxime, der unser Gestaltungsteam seitdem treu geblieben ist. Diese im Branchenvergleich überdurchschnittlich hohen Investitionen sind nicht nur eine Geste des Respekts für Autor_in und Buch, sondern Teil unseres Engagements für jede Neuerscheinung, die im wahrsten Sinne des Wortes in Erscheinung treten soll.

Korrektorat

Wir legen großen Wert auf eine gepflegte äußere Form unserer Publikationen und geben unseren Autor_innen bei der Korrektur ihrer Manuskripte die Unterstützung, die sie brauchen.

Die meisten unserer Autor_innen lektorieren und korrigieren ihr Manuskript selbst. Wir unterstützen diese Arbeit mit Tipps und Anleitungen aus der Korrektoratspraxis, die wir in einer kompakten Materialie zusammengefasst haben.

Gerne vermitteln wir auch Kontakte zu erfahrenen Lektor_innen, die professionelle Korrektorate für unsere Publikationen durchführen. Diese umfassen grammatikalische, orthografische Korrekturen nach der neuen Rechtschreibung sowie formale Vereinheitlichungen und Checks.

Layout und Gestaltung

Umschlaggestaltung

Jedes Cover und jeder Buchumschlag wird von uns individuell mit dem Ziel gestaltet, den Inhalt bestmöglich zur Geltung zu bringen. Wünsche unserer Autor_innen beziehen wir nach Möglichkeit ein. Für manche Cover bietet sich eine Abbildung an, auch hier nehmen wir gerne Vorschläge entgegen.

Selbst die Entwicklung eines eigenen Außenlayouts durch professionelle Gestalter_innen ihrer Wahl können wir unseren Autor_innen nach Absprache ermöglichen.

Innenlayout

Die Innenlayouts unserer Bücher zeichnen sich durch eine klare, übersichtliche und lesefreundliche Gestaltung aus. Wir stellen unseren Autor_innen praktische Materialien zur Verfügung, mit denen sie ihr Manuskript satzfertig vorbereiten können. Das Manuskript wird bei uns geprüft sowie technisch und formal aufbereitet (technical proof reading), bevor es über unser Satzsystem in das Verlagslayout überführt wird. Die Autor_innen erhalten dann die gelayoutete Datei zur Sichtung und Freigabe.

transcript verfügt überdies über eine professionelle Herstellungsabteilung, die bei gestalterisch aufwendigeren Publikationen, etwa mit sehr vielen Abbildungen oder hohem Akzidenzsatzanteil, die Erstellung der Druckvorlage als Zusatzleistung anbieten kann. Bei Interesse erstellen wir gern einen Kostenvoranschlag.

Wenn unsere Autor_innen selbst oder mit eigenen Grafiker_innen das Layout und die Druckdatei erstellen möchten, unterstützen wir sie gerne beratend mit Materialien und mehrstufigen Sichtungen.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung