Open Access bei transcript

Banner Open Access bei transcript

Was ist Open Access?

Open Access bedeutet, dass Leser_innen uneingeschränkten, kostenlosen Online-Zugang zur elektronischen Ausgabe von wissenschaftlichen Publikationen haben. Durch die Veröffentlichung im Open Access und die damit verbundene unbeschränkte Zugriffsmöglichkeit werden die Verbreitungsmöglichkeiten für wissenschaftliche Fachliteratur um ein Vielfaches erhöht.

Open Access mit transcript

Frei zugängliche Inhalte sind längst eine Realität, die wir voller Engagement mitgestalten. Unsere Open-Access-Bibliothek wächst stetig. Wir unterstützen das Ziel der größtmöglichen Verbreitung wissenschaftlicher Publikationen und bieten unseren Autor_innen daher alternativ zur Veröffentlichung eines kostenpflichtigen E-Books die Möglichkeit, die digitale Ausgabe ihres Buches im goldenen Open Access – d.h. ohne zeitlicher Verzögerung zur Printausgabe – frei zugänglich zu machen. Dabei balancieren wir die Interessen der verschiedenen beteiligten Akteure so aus, dass zwischen den tradierten Werten des Büchermachens und den Innovationen des 21. Jahrhunderts eine neue Kultur des Publizierens entstehen kann. Diese Kultur ist uns ein Anliegen: Wir finden, dass wissenschaftliches Publizieren im Open Access weit mehr ist als Datenverarbeitung und die Befüllung von Archiven und Repositorien.

Open Access: Vorteile für den Wissenschaftsbetrieb

  • leichter Zugang für Forschende und Studierende, auch ohne VPN (kein DRM)
  • stärkere Verbreitung der Inhalte
  • keine Einschränkung in der Nutzung und Bereitstellung der Open-Access-Publikationen in der Lehre (digitale Semesterapparate usw.)
  • Inhalte kommen uneingeschränkt weiteren Forschungsarbeiten zugute und können für die Lehre »aktiviert« werden (In-Document-Discussions)

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung