Postcolonial Studies

Transnational Black Dialogues
Neu
34,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Transnational Black Dialogues

Re-Imagining Slavery in the Twenty-First Century

This transnational study focuses on black authors who, from a 21st-century perspective, revisit slavery and engage in the intricacies of (re-)appropriating slavery's archive.
(Re-)Framing the Arab/Muslim
Neu
44,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
(Re-)Framing the Arab/Muslim

Mediating Orientalism in Contemporary Arab American Life Writing

Can only Hollywood movies and TV news frame public discourse? This innovative study demonstrates the potential of life writing to (re-)frame Orientalism in the »West.«
Entfremdete Körper
Neu
25,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Wulf D. Hund (Hg.)
Entfremdete Körper

Rassismus als Leichenschändung

Die Jagd nach Köpfen und Knochen gehörte nicht nur zu archaischen Kulturen, sondern auch zur Geschichte des wissenschaftlichen Rassismus. Die Knochen der ›Anderen‹ der europäischen Identität wurden seziert, präpariert und ausgestellt. Der Band bringt dieses wenig beachtete dunkle Kapitel ans Licht.
Dancing Postcolonialism
Neu
27,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Dancing Postcolonialism

The National Dance Theatre Company of Jamaica

This book presents the first in-depth critical and historical examination of the internationally renowned National Dance Theatre Company of Jamaica (NDTC) in the context of postcolonial theatre. Combining a postcolonial theoretical framework with performance studies and dance analysis, the study examines the interrelationship of Jamaican modern dance theatre aesthetics and the Caribbean's complex cultural genealogy since 1492. Addressing issues of postcolonial nationalism and Jamaican identity politics, the book provides the first comprehensive study of the NDTC's modern dance theatre works as it situates dance theatre choreography at the centre of postcolonial independence politics and cultural theory in the Caribbean.
Der Orient, die Fremde
Neu
24,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Orient, die Fremde

Positionen zeitgenössischer Kunst und Literatur

Der »Orient« als kulturgeografische Kategorie ist zugleich diffus und überdeterminiert: changierend zwischen den Klischees von Tyrannei und Despotismus einerseits, Sinnlichkeit und Weisheit andererseits. Obwohl die Idee einer orientalischen Entität ideologiekritisch hinterfragt worden ist, wird der Topos heute nicht nur verklärend als touristisches Reiseziel in Katalogen gepriesen, sondern auch in der aktuellen politischen Situation als Bild des arabischen, orientalischen Anderen massenmedial fortgeschrieben. In diesem Kontext erhalten Kunst und Literatur eine wichtige Funktion als Reflexionsmedien, mit denen Fremdbilder kritisch hinterfragt werden können.
In zehn interdisziplinären Beiträgen analysiert der vorliegende Sammelband künstlerische und literarische Praktiken der Differenzsetzung der »orientalischen Fremde«.
Die Politik der Verortung
Neu
25,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Politik der Verortung

Eine postkoloniale Reise zu einer ANDEREN Geographie der Welt

In Zeiten globaler Unübersichtlichkeit hat die Rede von kulturellen Unterschieden Hochkonjunktur. Während die einen den Kampf der Kulturen bestätigt sehen, machen sich andere für den Dialog der Kulturen stark.
Der Band fasst beide Szenarien als komplementäre Strategien, die eine kontingente Welt durch die Verortung kultureller Identität buchstäblich in Ordnung bringen. Ganz im Sinne der postkolonialen »Theorie unterwegs« belässt die Autorin es aber nicht bei der reinen Dekonstruktionsarbeit, sondern macht sich auf die Suche nach ANDEREN Möglichkeiten der Verortung. Damit lädt sie zu einer Reise ein, die vom partikularistischen Welt-Bild kultureller Gegensätze über das universalistische Welt-Bild des kulturellen Ausgleichs hin zu einer ANDEREN Geographie der Welt führt.
Situating Globalization
Neu
29,80 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Situating Globalization

Views from Egypt

The range of perspectives and original materials dealt with by each author highlights the renewed urgency of the struggle for cultural autonomy and voice within the context of globalization. In other words, each paper explores how the various processes at both the local and global level intersect to create new discourses and debates round the »indigenization of knowledge.« If a new wind of cultural decolonization is blowing through the Arab Middle East, which is having profound impact on the lives of men and women, then we should expect a new scholarship to emerge in order to grasp and understand it. This book is a contribution in that direction.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung