Deutsche Literaturwissenschaft

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Konzepte der Interkulturalität in der Germanistik weltweit
Neu
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-07-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konzepte der Interkulturalität in der Germanistik weltweit
Eine Bestandsaufnahme und Beschreibung interkultureller Phänomene aus literatur-, sprach- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Konzepte und Potenziale im Überblick.
»Erschröckliche Thaten« und »Wercke des Teufels«
Neu
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-12-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Erschröckliche Thaten« und »Wercke des Teufels«

Fallstudien zum volkssprachlichen Hexen- und Gespensterdiskurs in Spätmittelalter und Früher Neuzeit

Eine exemplarische Analyse der medialen Konstruktion von Hexen und Gespenstern in Texten des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit.
Üble Dinge
Neu
ab ca. 50,00 €
Erscheinungsdatum: 2020-11-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Üble Dinge

Materialität und Fetischismus in der Prosa Paulus Hochgatterers

Das Werk eines Gegenwartsautors im Kontext historischer und aktueller Fetischismus-Diskurse.
Der Weltanschauungsroman 2. Ordnung
Neu
44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-05

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Weltanschauungsroman 2. Ordnung

Probleme literarischer Modellbildung bei Hermann Broch und Robert Musil

Als »Weltanschauungsromane 2. Ordnung« werden die Hauptwerke von Robert Musil und Hermann Broch als Auseinandersetzung mit der Epochenschwelle von 1933 neu lesbar.
»Fremde, ferne Welt«
Neu
44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-01

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Fremde, ferne Welt«

Mazedonienimaginationen in der deutschsprachigen Literatur seit dem 19. Jahrhundert

Mazedonien zwischen Abwertung, Heroisierung und Exotisierung: wie eine südosteuropäische Region und ihre Bewohner_innen in der Literatur geformt werden.
Because of You: Understanding Second-Person Storytelling
Neu
34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-03-21

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Because of You: Understanding Second-Person Storytelling
Some stories authors tell in the second person. The book explains what happens – narratively – because of you.
Kafkas Institutionen
Neu
29,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-09-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kafkas Institutionen
Kafkas Texte sind Institutionengeschichten. Sie handeln von Ämtern, Prozessen und ihren Akten, von Volkskunde, Kaisertum und Legenden. Und sie handeln von Figuren, die von solchen Einrichtungen magisch angezogen werden und kaum in der Lage sind, ihr Dasein aus sich selbst heraus zu sichern. Kafkas Institutionen sind so einschließend wie ausschließend: Immer markieren sie eine Schwelle, sei es jene zwischen Autonomie und Zwang, jene zwischen Literatur und Leben oder schließlich die ihrer eigenen Unterscheidung, die Schwelle von Institution und Individuum. Kafkas Literatur ist eine Literatur der Institutionen, insofern sie diese Schwellenkunde betreibt. Die hier versammelten Beiträge lesen Kafkas Texte als Poetik der Institutionen, sie fragen nach den ordnungsstiftenden Funktionen für sein Schreiben, sie folgen den Wegen seiner Figuren, den Gängen, Vorzimmern, Lifts etc., und sie gehen seinen literarischen Verfahren auf den Grund: den Rhetoriken, Darstellungsweisen und Abläufen seiner Institutionengeschichten.
»das Dennoch jedes Buchstabens«
Neu
33,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-08-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»das Dennoch jedes Buchstabens«

Hilde Domins Gedichte im Diskurs um Lyrik nach Auschwitz

Hilde Domins (1909-2006) Gedichte greifen Leid, Trost und Heimat, Zeugnis und Erinnerung auf. Die Analysen dieses Buches arbeiten heraus, wie dabei die Bedingungen und Möglichkeiten des Sprechens nach dem nationalsozialistischen Massenmord verhandelt werden. Damit wird nicht nur eine neue Perspektive auf das kaum erforschte Werk der deutsch-jüdischen Remigrantin eröffnet, sondern auch auf den Diskurs um Lyrik nach Auschwitz.
Die Studie bezieht Domins poetologische Essays mit ein und belegt, dass die zeitkritische Relevanz der Gedichte ebenso im Engagement der Autorin wie in ihren wirkungsästhetischen Prämissen gründet: im »Dennoch jedes Buchstabens«.
Verhüllte Schaulust
Neu
16,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-07-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Verhüllte Schaulust

Die Maske in Schnitzlers »Traumnovelle« und in Kubricks »Eyes Wide Shut«

In Arthur Schnitzlers Traumnovelle und in Stanley Kubricks filmischer Adaption Eyes Wide Shut ist die Maske zentrales Darstellungsmittel von Schaulust, Blick und Scham. So, wie die Maske das Gesicht verhüllt, so versucht der Beschämte, sich vor dem enthüllenden Blick des Anderen zu verbergen.
Ausgehend von der aktuellen psychoanalytischen Scham-Theorie wird hier erstmals gezeigt, wie die spezifische Medialität von Scham und Maske nicht nur die Figuren, sondern auch die ästhetischen Strategien in Text und Film maßgeblich prägt und reflektiert. Dies betrifft u.a. die Wahrnehmung des Zuschauers/Lesers, die filmische und literarische Inszenierung des Blicks, die Visualität und die Frage der Darstellbarkeit.
Literarische Foto-Texte
Neu
33,80 €
Erscheinungsdatum: 2007-06-27

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Literarische Foto-Texte

Zur Funktion der Fotografien in den Texten Rolf Dieter Brinkmanns, Alexander Kluges und W.G. Sebalds

Dieses Buch ist die erste Arbeit überhaupt über literarische Foto-Texte, d.h. literarische Werke, in denen zwischen den abgebildeten Fotografien und dem Text ein gleichwertiges Verhältnis besteht. Ein Abriss über die Theorie der Fotografie und ein Überblick über die Anfänge des Genres bei Rodenbach, Breton, Brecht und Tucholsky bieten eine kompakte Einführung in die Thematik. Darüber hinaus werden erstmals die Fotos in den Werken der wichtigsten Vertreter des literarischen Foto-Textes - Brinkmann, Kluge und Sebald - detailliert untersucht und in einen historischen Zusammenhang gestellt.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung