Theaterwissenschaft

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Knowing in Performing
Neu
40,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Knowing in Performing

Artistic Research in Music and the Performing Arts

How can performing be transformed into cognition? What does it mean to think through music, theatre, or dance?
Paradoxa über Politik und Theater
Neu
34,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Paradoxa über Politik und Theater

Zur Bedeutung der Gegenmeinung bei Denis Diderot und Bertolt Brecht

Was haben Theater und Demokratie gemeinsam? – Vor allem Kommunikation mit dem Anderen, Raum für Gegenpositionen, kritische Einfühlung und radikale Reflexion der eigenen Position.
Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History
Neu
49,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Musikgeschichte auf der Bühne – Performing Music History
Ob als Oper, Musical, dramatische Montage oder historisches Pastiche: Wie wird Musikgeschichte auf der Bühne erzählt, komponiert, inszeniert und verkörpert?
Music and Democracy
Neu
37,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Music and Democracy

Participatory Approaches

This book explores how music relates to democratic participation - on- and offline, throughout cultures, in various times, social settings, and political systems.
Heiner Müllers KüstenLANDSCHAFTEN
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Heiner Müllers KüstenLANDSCHAFTEN

Grenzen - Tod - Störung

Heiner Müllers Ästhetik der Störung und wie sie Sprachlandschaften einer noch unbekannten Zukunft konstituiert.
Independent Theatre in Contemporary Europe
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Independent Theatre in Contemporary Europe

Structures – Aesthetics – Cultural Policy

What about the state of independent theatre? A reflection about the last 20 years – and agile insights in heterogeneous european productions.
Performing the Digital
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Performing the Digital

Performativity and Performance Studies in Digital Cultures

»Performing the Digital« maps the registers of performance at work in digital cultures and seeks to place performance studies in today's media landscapes.
Die Ordnung des Theaters
Neu
32,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Ordnung des Theaters

Eine Soziologie der Regie

Es geht drunter und drüber in den Künsten. Kreatives Chaos allenthalben? Nicht wirklich. Eine Studie zur Ordnungsmächtigkeit von Beruf, Charisma und Geschlecht im Feld der Theaterregie.
Die deutschen Kanzler im Fernsehen
Neu
25,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die deutschen Kanzler im Fernsehen

Theatrale Darstellungsstrategien von Politikern im Schlüsselmedium der Nachkriegsgeschichte

Gerhard Schröder – was wäre er ohne das Fernsehen geworden? Der Band zeigt die Geschichte der deutschen Kanzler anhand ihres Verhältnisses zum Fernsehen; er analysiert fundiert, aber auch charmant die theatralen Strategien der deutschen Kanzler.
Das Opernhafte
Neu
25,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Opernhafte

Eine Studie zum »gusto melodrammatico« in Italien und Europa

Dieser Band etabliert das Opernhafte als neuen ästhetischen Grundbegriff, der mediale ebenso wie kulturelle Grenzen überschreitet: Er lässt sich von der Oper ableiten, kommt aber auch in anderen Medien, etwa in der Literatur und im Film, zur Geltung.
Die Autorin definiert das mythische Stereotyp »Italien« als vergleichsweise idealen kulturellen Raum, der dem Opernhaften einen großzügigen Spielraum gewährt; zugleich zeigt sie, wie sich das Opernhafte auch innerhalb nicht italienischer Kulturen entfaltet. Eine erhebliche Anziehungskraft übt es z.B. auf deutsche und französische Philosophen und Schriftsteller aus.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung