Literaturtheorie und Allgemeine Literaturwissenschaft

1 von 31
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nichtstun als politische Praxis
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nichtstun als politische Praxis

Literarische Reflexionen von Untätigkeit in der Moderne

Eine Neuinterpretation des Nichtstuns als politische Handlung anhand der Analyse europäischer Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts.
Paradoxa über Politik und Theater
Neu
34,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Paradoxa über Politik und Theater

Zur Bedeutung der Gegenmeinung bei Denis Diderot und Bertolt Brecht

Was haben Theater und Demokratie gemeinsam? – Vor allem Kommunikation mit dem Anderen, Raum für Gegenpositionen, kritische Einfühlung und radikale Reflexion der eigenen Position.
Stadttexte und Selbstbilder der Prager Moderne(n)
ab 46,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Stadttexte und Selbstbilder der Prager Moderne(n)

Literarische Identitätsdiskurse im urbanen Raum

Eine komparatistische Untersuchung deutsch- und tschechischsprachiger Pragtexte mittels der Paradigmen Stadt, Interkulturalität und Raum.
Powerful Prose
Neu
45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Powerful Prose

How Textual Features Impact Readers

An absorbing analysis of what makes readers experience a text as ›powerful‹ and how it affects them.
Szenen des Lesens
ab 12,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Szenen des Lesens

Schauplätze einer gesellschaftlichen Selbstverständigung

Wie lässt sich Lesen als soziale Praxis beschreiben?
Academia. Praktiken des Raums und des Wissens in Universitätserzählungen
ab 54,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Academia. Praktiken des Raums und des Wissens in Universitätserzählungen
Wie wird philologisches doing science fiktional nuanciert? Der Entwurf eines neuen, genuin ästhetischen Blicks auf Wissenschaft.
Die Kunst der Einfachheit
Neu
40,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Kunst der Einfachheit

Standortbestimmungen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Judith Hermann – Peter Stamm – Robert Seethaler

Eine neue literaturwissenschaftliche Perspektiven auf die Dichotomie von Einfachheit und Komplexität im Kontext einer »Ästhetik der Einfachheit« in der Gegenwartsliteratur.
Komplexes Erzählen – Literatur auf 2+n-ter Stufe
Neu
39,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Komplexes Erzählen – Literatur auf 2+n-ter Stufe

Zu einer Theorie literarischer Komplexität

Wie verändern sich Text und Leser angesichts der Herausforderungen durch Komplexität? Literatur auf 2+n-ter Stufe sucht nach Antworten.
Poetik des Kolibris
Neu
49,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Poetik des Kolibris

Lateinamerikanische Reiseprosa bei Gabriela Mistral, Mário de Andrade und Henri Michaux

Reisen nach dem Kolonialismus – eine Studie über die Formen und Wahrnehmungen kleiner Prosaschriften aus dem Lateinamerika der 1920er Jahre.
Mythos Lesen
ab 12,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Mythos Lesen

Buchkultur und Geisteswissenschaften im Informationszeitalter

In Klaus Beneschs Essay geht es um nicht weniger als die Zukunft von Buchkultur und Geisteswissenschaften. Er zeigt: Neue Selbstbilder der Geisteswissenschaften sind nötig, die die Kulturtechnik des Lesens für das Zeitalter der Digitalisierung auf neuartige Weise zeitgemäß und nachhaltig erschließen.
1 von 31

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung