Kultursoziologie

2 von 21
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis

Eine praxistheoretische Forschungsperspektive

Die praxistheoretische Rekonstruktion sozialen Wandels ermöglicht die Analyse gesellschaftlicher Transformationen auf Basis ihres kontingenten praktischen Geschehens.
Die Touristin Wanda Frisch
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Touristin Wanda Frisch

Eine Reisebiografie im 20. Jahrhundert

Eine transdisziplinäre Untersuchung des Reisens als individuell wie gesellschaftlich bedeutsame kulturelle Praxis.
Zugehörigkeiten und Esskultur
ab ca. 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zugehörigkeiten und Esskultur

Alltagspraxen von remigrierten und verbliebenen Russlanddeutschen in Westsibirien

Vielschichtige, kontextabhängige und sogar widersprüchliche Zugehörigkeiten spiegeln sich in alltäglichen Ernährungspraxen.
Musik und Subjektivität
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Musik und Subjektivität

Beiträge zur Geschichte, Philosophie, Soziologie und Praxis der Musik

In der Tradition der Musik ist diese selbst immer wieder als eine Kunstform verstanden worden, die in einem besonders innigen Verhältnis zu dem steht, was uns auszeichnet: unsere Identität. Die Beiträge des Bandes spielen in unterschiedlicher Weise den Gedanken durch, dass Musik an der Konstitution von Subjekten sowie der Gestaltung individueller und kollektiver Selbstverständnisse in geschichtlichen Lebensformen beteiligt ist. Dabei wird vor allem nach der Rolle musikalischer Praktiken und Erfahrungen für die Konstitution, Transformation und Reflexion unserer Selbst als Subjekte gefragt und das Verhältnis von Musik und Subjekt konstruktiv thematisiert.
POP
ab 16,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
POP

Kultur & Kritik (Jg. 9, 1/2020)

Themen des Frühlingshefts sind u.a. TikTok, Tarantino und Politik der Fremde.
Achtsamkeit als kulturelle Praxis
Neu
35,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Achtsamkeit als kulturelle Praxis

Zu den Selbst-Welt-Modellen eines populären Phänomens

Das gegenwärtig kontrovers diskutierte Phänomen der Achtsamkeit wird erstmalig aus kulturwissenschaftlicher Perspektive umfassend und systematisch analysiert.
Die Corona-Gesellschaft
ab 21,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Corona-Gesellschaft

Analysen zur Lage und Perspektiven für die Zukunft

– Platz 5 auf der Sachbuchbestenliste September 2020 –
– Platz 7 auf der Liste »Beste Sachbücher« Oktober 2020 –
Über das Leben in der Corona-Gesellschaft und über die Zeit nach der Pandemie: Die Corona-Pandemie ist auch eine gesellschaftliche Krise. Diese müssen wir verstehen, nicht nur um sie zu bewältigen, sondern auch um die Zukunft – die Post-Corona-Gesellschaft – gestalten zu können.
POP
ab 16,80 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
POP

Kultur & Kritik (Jg. 9, 2/2020)

Themen des Heftes sind u.a. Blackout Tuesday, TV-Krimis, Corona, Smart Toys, Museum, Elon Musk.
Die Hölle der Spätmoderne
ab ca. 30,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Hölle der Spätmoderne

Soziologische Studien zum Bedeutungswandel ewiger Verdammnis

Die Hölle ist auch nicht mehr das, was sie einmal war – aber verschwunden ist sie nicht. In der Alltagssprache ist sie präsenter denn je.
»Wir machen Kunst für Künstler«
Neu
28,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Wir machen Kunst für Künstler«

Lohnarbeit in Kunstmanufakturen. Eine ethnografische Studie

Die Kunst der Namenlosen – »Art Fabricators« als Dienstleister*innen der Kunst.
2 von 21

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung