Mediensoziologie

1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das quantifizierte Selbst
Neu
60,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das quantifizierte Selbst

Zur Genealogie des Self-Trackings

Tracking, Tracing und Scoring – zur Genealogie der Technologien digitaler Selbstvermessung und -verdatung.
Was ist Selftracking?
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Was ist Selftracking?

Eine Autoethnografie des vermessenen Selbst

In einer autoethnografischen Auseinandersetzung mit digitaler Selbstvermessung wird der Faszination des Selftrackings auf den Grund gegangen.
Die Un/Sichtbarkeit des Kapitals
ab 48,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Un/Sichtbarkeit des Kapitals

Zur modernen Ökonomie und ihrer filmischen Repräsentation

Die filmischen Sichtbarkeiten und Unsichtbarkeiten des Kapitalismus: Untersuchungen zu seinen ästhetischen, narrativen und medialen Repräsentationen.
Anerkannter Protest?
ab 48,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Anerkannter Protest?

Mediale Repräsentationen von Frauen in Ägypten in der deutschsprachigen Presse

Zehn Jahre nach den Protesten in Ägypten 2011 untersucht diese Diskursanalyse die Ambivalenzen mediatisierter Anerkennung mit Bezug auf feministische und postkoloniale Theorien.
Gesellschaft als Medialität
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gesellschaft als Medialität

Studien zu einer funktionalistischen Medientheorie

Wieso erscheint uns »Gesellschaft« oft widerständiger, als uns lieb ist? Es sind die Zugzwänge unterschiedlicher Medien, die uns immer wieder in Form bringen.
Technologien des Performativen
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Technologien des Performativen

Das Theater und seine Techniken

Die Technologisierung des Theaters: von den Körpertechniken des Schauspielens, Tanzens und Singens zu digitaler Medienperformance und Game Theatre.
Visualität und Zugehörigkeit
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Visualität und Zugehörigkeit

Deutsche Selbst- und Fremdbilder in der Berichterstattung über Migration, Flucht und Integration

Die Produktion von Differenz und Zugehörigkeit in Medienbildern – eine postkolonial-rassismuskritische Analyse Deutschlands zwischen 2006 und 2015.
Poop Feminism – Fäkalkomik als weibliche Selbstermächtigung
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Poop Feminism – Fäkalkomik als weibliche Selbstermächtigung
Poop Feminism beschreibt Fäkalkomik als neue Form weiblicher Selbstermächtigung, die im Resonanzraum gegenwärtiger Populärkultur zunehmend sichtbar wird.
Die Korrektur der Gesellschaft
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Korrektur der Gesellschaft

Irritationsgestaltung am Beispiel des Investigativ-Journalismus

Auch die größten Gesellschaftsprobleme werden nicht automatisch bearbeitet, hierzu muss angeregt werden. In und mit welcher Gesellschaft Korrektive dies tun, wird hier am Beispiel des Investigativ-Journalismus untersucht.
Affekt Macht Netz
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Affekt Macht Netz

Auf dem Weg zu einer Sozialtheorie der Digitalen Gesellschaft

Klicken, Liken, Teilen: Die vernetzte Gesellschaft ist von Affekten getrieben. Dieser Band diskutiert, wie uns digitale Affektökonomien verändern.
1 von 9

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung