Deutsche Literaturwissenschaft

2 von 15
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Widerstand gegen Literatur
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-01-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der Widerstand gegen Literatur

Dekonstruktive Lektüren zur Literaturdidaktik

Michael Baum fragt nach den Widersprüchen des literaturdidaktischen Diskurses, der für sich in Anspruch nimmt, erfolgreiches pädagogisches Handeln orientieren zu können.
Herzwörtchen – Poetik der mittelalterlichen Interjektion
ab ca. 44,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Herzwörtchen – Poetik der mittelalterlichen Interjektion
Interjektionen wie owê und tandaradei sind charakteristische Elemente mittelalterlicher Literatur. Robert Schöller untersucht sie erstmals unter poetologischen Aspekten.
Widerständige Nostalgie
ab ca. 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Widerständige Nostalgie

Osteuropäische Film- und Fernsehkulturen, 1965–2013

Eine alternative Rezeptionsgeschichte osteuropäischer Filmklassiker und TV-Produktionen – oder die Widerständigkeit der Nostalgie.
Fictions of Legibility
ab ca. 49,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-12-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Fictions of Legibility

The Human Face and Body in Modern German Novels from Sophie von La Roche to Alfred Döblin

This monograph focuses on the human body as a symbolic medium through which novelistic literature negotiated its identity vis-à-vis other disciplines.
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik
ab 12,80 €
Erscheinungsdatum: 2019-08-06

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zeitschrift für interkulturelle Germanistik

10. Jahrgang, 2019, Heft 1

Heft 2019/01 der ZiG greift aktuelle Fragestellungen im Bereich der germanistischen Literatur-, Kultur- und Sprachwissenschaft auf.
Die tägliche Schrift
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-11-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die tägliche Schrift

Peter Handke als Leser

Das Abenteuer des Schreibens als variierende Wiederholung – Wie macht der Autor Peter Handke prägende Lektüreerfahrungen für das eigene Werk fruchtbar?
Träume der Gewalt
ab ca. 114,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Träume der Gewalt

Studien der Unverhältnismäßigkeit zu Texten, Filmen und Fotografien. Nationalsozialismus – Kolonialismus – Kalter Krieg

Das Unmaß moderner Gewalt durch die unverhältnismäßige Vergrößerung vermeintlicher Details erkennbar zu machen – das ist das Ziel dieses Buches.
»Am grünen Strand der Spree«
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Am grünen Strand der Spree«

Ein populärkultureller Medienkomplex der bundesdeutschen Nachkriegszeit

Roman, Hörspiel- und TV-Adaption – »Am grünen Strand der Spree«, ein für die 1950er Jahre innovativer Medienkomplex.
Das Gedächtnis der Vertreibung
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-05-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Gedächtnis der Vertreibung

Interkulturelle Perspektiven auf deutsche und tschechische Gegenwartsliteratur und Erinnerungskulturen

Václav Smycka erklärt, wie Vertreibung in Gegenwartsliteratur und Kunst transgenerationell und interkulturell erinnert und inszeniert wird.
Rache im Realismus
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rache im Realismus

Recht und Rechtsgefühl bei Droste-Hülshoff, Gotthelf, Fontane und Heyse

Dania Hückmann untersucht, wie in der Literatur des Realismus Rache in die bürgerliche Gesellschaft einbricht, und fragt: Stellt Rache ein veraltetes oder ein zeitloses Rechtsprinzip dar?
2 von 15

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung