Medienphilosophie, Sprachphilosophie und Ästhetik

1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pop weiter denken
ab 20,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-14

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Pop weiter denken

Neue Anstöße aus Jazz Studies, Philosophie, Musiktheorie und Geschichte

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an Pop denken? Wer z.B. Ragtime, Techno, Jazzimprovisation, Musiktheorie und -philosophie vergessen hat, sollte dieses Buch lesen.
Im Dispositiv
ab 49,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Im Dispositiv

Zur reziproken Genese von Wissen, Macht und Medien

Tanja Gnosa entwickelt ein Dispositiv-Konzept, das erstmals die reziproke Genese von Wissen, Macht und Medien zu verstehen erlaubt.
Andersmöglichsein. Zur Ästhetik des Designs
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-11-20

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andersmöglichsein. Zur Ästhetik des Designs
Das Buch bietet einen breiten Überblick zur Theorie und Geschichte des Design aus neuer Perspektive: Design ist das Ausloten von Andersmöglichsein.
Smartphone-Ästhetik
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-07-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Oliver Ruf (Hg.)
Smartphone-Ästhetik

Zur Philosophie und Gestaltung mobiler Medien

Von der Ästhetik des Smartphones – medientheoretische, philosophische und designwissenschaftliche Perspektiven auf die Wahrnehmbarkeit mobiler Medien.
»Die Zukunft gehört den Phantomen«
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-07-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Die Zukunft gehört den Phantomen«

Kunst und Politik nach Derrida

Phantom Derrida – Der Band registriert unter dem Begriff des ›Phantoms‹ seismographisch die zahlreichen Wellen, die vom Denken Jacques Derridas in Kunst und Politik sowie von deren Schnittfeldern ausgehen.
Konjunktion
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-07-19

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konjunktion

Eine medienphilosophische Untersuchung

So viel gebraucht wie unscheinbar: Mit dem genaueren Blick auf Konjunktionen zeigt das Buch, dass Relationen um Vieles reicher als binär sind und eine wandelnde Kraft entfalten.
Das Museum als Provokation der Philosophie
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-01-26

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Das Museum als Provokation der Philosophie

Beiträge zu einer aktuellen Debatte

Sammeln, zeigen, bewahren – inwiefern ist das Museum philosophisch relevant? Und was kann die Philosophie zur Bestimmung des Museums beitragen?
Elemente einer Metaphysik der Immanenz
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-11-29

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Elemente einer Metaphysik der Immanenz
Der Entwurf einer Metaphysik in nachmetaphysischer Zeit.
Differenzen des Sprachdenkens
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Differenzen des Sprachdenkens

Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer und Heidegger

Die Probleme der Sprache fordern das Denken ständig heraus. Dies stellt philosophische und wissenschaftliche Systeme in Frage, verändert und hält sie in Bewegung.
Subjektivität und Kunst
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-07-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Subjektivität und Kunst

Konstitution der Moderne nach Hegel und Nietzsche

Die Moderne ist von einer besonderen Konstellation zwischen Subjektivität und Kunst geprägt. Doch wie genau ist diese Konstellation aufzufassen? Der Band geht dieser Frage anhand einer dekonstruktiven Deutung der Texte von Hegel und Nietzsche nach.
1 von 7

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung