Politische Theorie

1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Demokratie und Emotion
ab ca. 17,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Demokratie und Emotion

Was ein demokratisches Wir von einem identitären Wir unterscheidet

Demokratie ist ein Versprechen: die Herrschaft des Volkes. Das Volk ist aber keine Einheit. Es setzt sich zusammen aus vielen Individuen. Wie kann sich angesichts dieser Verschiedenheit ein demokratisches Wir einstellen, das der Versuchung eines identitären Wir widersteht?
Ein Wir ist immer emotional verfasst. Das identitäre Wir sieht in der Verschiedenheit eine Gefahr. Identitätspolitisch zielt es auf die Einhegung von Pluralität durch Assimilation oder auf ihre Bekämpfung durch Exklusion (Identitäre Bewegung). Seine emotionalen Kräfte sind Stolz und Zorn.
Das demokratische Wir ist plural. Es erkennt die Verschiedenheit der Individuen und des Ganzen an. Es ist ein revolutionäres Wir: Es empowert und verändert das Ich und bringt so die Verhältnisse zum Tanzen. Seine emotionale Verfasstheit beruht wesentlich auf einer Sensibilisierung. Das demokratische Wir steht für eine leidempfindliche und differenzsensible Politik, die nicht bei der Wahrnehmung des eigenen Leids stehen bleibt, sondern empfänglich ist für das Leid Anderer.
Politik in der digitalen Gesellschaft
Neu
ab ca. 69,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-09-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Politik in der digitalen Gesellschaft

Zentrale Problemfelder und Forschungsperspektiven

Der erste Band zur neuen Reihe »Politik in der digitalen Gesellschaft« – Perspektiven und Programme der aktuellen sozialwissenschaftlichen Digitalisierungsforschung.
The Sublime of the Political
ab ca. 99,99 €
Erscheinungsdatum: 2020-02-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
The Sublime of the Political

Narrative and Autoethnography as Theory

In an age of immediate and global exchange of information, the ability to theorize about political conditions remains largely an elite, technocratic, and esoteric enterprise. In this timely intervention, Dean Caivano and Sarah Naumes argue that storytelling in the form of narrative and autoethnography creates an emancipatory potential through its ability to theorize from below, welcoming marginalized and excluded voices. Drawing from the disciplines of political studies, philosophy and literary studies, this volume offers a new assessment of political texts through the lens of the sublime as a fertile terrain to challenge who can write and disseminate political ideas – and how.
Utopie und Politik
Neu
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Utopie und Politik

Potenziale kreativer Politikgestaltung

Das aktuelle realpolitische Agieren ist durch Alternativlosigkeit und eine beständige Fortsetzung des Status quo geprägt. Während sich die Gesellschaft technologisch und ökonomisch immer schneller entwickelt, fehlt es an Innovationen im politischen Bereich. Gleichzeitig finden politische Utopien als Medien von Zeitkritik und alternativen Lösungsvorschlägen für gesellschaftliche Missstände in der politischen wie politikwissenschaftlichen Debatte wenig Beachtung. Ina-Maria Maahs zeigt jedoch: Utopisches Denken als Denken in Möglichkeiten existiert auch heute und offeriert bislang ungenutztes Potenzial für eine kreative Politikgestaltung, die innovativ, nachhaltig und gemeinwohlorientiert ist.
Politische Kulturforschung reloaded
Neu
ab ca. 59,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-06-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Politische Kulturforschung reloaded

Neue Theorien, Methoden und Ergebnisse

Neue Forschungsbefunde zum Zusammenhang von Politik und Kultur sowie innovative programmatische und methodische Ansätze politischer Kulturforschung.
Die Polemik der Restauration
Neu
ab ca. 49,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Polemik der Restauration

Metapolemische und ideengeschichtliche Betrachtungen zum Initialband der Restaurationsschrift Karl Ludwig von Hallers

Eine eingehende ideengeschichtliche Auseinandersetzung mit politischer Polemik gegen Aufklärung und Revolution.
Grenzen der Menschenrechte
Neu
ab ca. 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Grenzen der Menschenrechte

Staatsbürgerschaft, Zugehörigkeit, Partizipation

Eine radikaldemokratietheoretische Perspektive zeigt, dass Menschenrechte nur als originär politische Rechte ihr ermächtigendes Potential entfalten.
Psychopolitics of Speech
ab ca. 79,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-05-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Psychopolitics of Speech

Uncivil Discourse and the Excess of Desire

A new approach to rhetoric drawn from Lacanian psychoanalysis – the book argues that public speech works to organise unconscious desire.
Ökologische Gouvernementalität
ab 32,99 €
Erscheinungsdatum: 2018-10-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Ökologische Gouvernementalität

Zur Geschichte einer Regierungsform

Das Buch spürt der Geschichte der politischen Ökologie nach und zeigt die Entstehung und Wirkmächtigkeit einer ökologischen Gouvernementalität, die Regieren als Regulieren versteht und damit im Widerspruch zum Neoliberalismus steht.
André Gorz und die Verdammnis zur Freiheit
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-07-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
André Gorz und die Verdammnis zur Freiheit

Studien zu Leben und Werk

André Gorz, Existenzialist - Die Studie zeigt: Die politischen Eingriffe des französischen Sozialphilosophen sind in einem viel weitgehenderen Maße von existenzialistischen Motiven getragen als bisher angenommen wurde.
1 von 8

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung