Das Anthropozän: Klima und Umwelt im Zeitalter des Menschen

In nur wenigen Jahrhunderten haben menschliche Aktivitäten die Erdoberfläche verändert. Menschen sind zur dominanten Antriebskraft für die Veränderung von Klima und Umwelt geworden und prägen eine neues geologisches Zeitalter, das Anthropozän. Die Sorge um die Folgen ist zur zentralen Frage geworden, vielleicht sogar zu einer Überlebensfrage. Wie keine andere Epoche der Erdgeschichte zieht das Anthropozän heute die Aufmerksamkeit aller wissenschaftlichen Disziplinen auf sich. Die Reihe ist daher interdisziplinär ausgerichtet. Sie versammelt Monographien zu historischen, kulturellen, sozialen, politischen und wissenschaftlichen Aspekten des Anthropozäns, die heute kontrovers diskutiert werden. Sie richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, nicht nur an ein wissenschaftliches Fachpublikum.

Die Reihe wird herausgegeben von Franz Mauelshagen, Eleonora Rohland, Olaf Kaltmeier, Julia Adeney Thomas, John R. McNeill und Maristella Svampa.
In nur wenigen Jahrhunderten haben menschliche Aktivitäten die Erdoberfläche verändert. Menschen sind zur dominanten Antriebskraft für die Veränderung von Klima und Umwelt geworden und prägen eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Das Anthropozän: Klima und Umwelt im Zeitalter des Menschen
In nur wenigen Jahrhunderten haben menschliche Aktivitäten die Erdoberfläche verändert. Menschen sind zur dominanten Antriebskraft für die Veränderung von Klima und Umwelt geworden und prägen eine neues geologisches Zeitalter, das Anthropozän. Die Sorge um die Folgen ist zur zentralen Frage geworden, vielleicht sogar zu einer Überlebensfrage. Wie keine andere Epoche der Erdgeschichte zieht das Anthropozän heute die Aufmerksamkeit aller wissenschaftlichen Disziplinen auf sich. Die Reihe ist daher interdisziplinär ausgerichtet. Sie versammelt Monographien zu historischen, kulturellen, sozialen, politischen und wissenschaftlichen Aspekten des Anthropozäns, die heute kontrovers diskutiert werden. Sie richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, nicht nur an ein wissenschaftliches Fachpublikum.

Die Reihe wird herausgegeben von Franz Mauelshagen, Eleonora Rohland, Olaf Kaltmeier, Julia Adeney Thomas, John R. McNeill und Maristella Svampa.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung