Global- und Kolonialgeschichte

Seit klassische Nationalgeschichten in der Geschichtswissenschaft eher auf dem Rückzug sind, ist die Globalgeschichte auf dem Vormarsch. Globalgeschichte meint jedoch nicht einfach Geschichte »außerhalb Europas« oder »Geschichte weltweit«. Es geht dabei um eine Geschichtsschreibung, die versucht, eurozentrische Perspektiven zu überwinden und das Augenmerk verstärkt auf globale Verflechtungen und Verbindungen zu richten. Klassische Themen einer Globalgeschichte sind daher Kolonialismus, Migration, Handelsbeziehungen, internationale Kooperation, Sklaverei, Tourismus, Imperialismus, Globalisierung, Wissenstransfers u.v.m.
Die Reihe Global- und Kolonialgeschichte bietet Forschungsbeiträgen zu diesen Themen ein gemeinsames Diskussionsforum. Die Kolonialgeschichte wird dabei als zentraler Teil der Globalgeschichte behandelt, da sie sich thematisch als Verflechtungsgeschichte wie auch methodisch als Machtverhältnisse (und hegemoniale Diskurse) hinterfragend in diese Historiografie einordnet.
Seit klassische Nationalgeschichten in der Geschichtswissenschaft eher auf dem Rückzug sind, ist die Globalgeschichte auf dem Vormarsch. Globalgeschichte meint jedoch nicht einfach Geschichte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Global- und Kolonialgeschichte
Seit klassische Nationalgeschichten in der Geschichtswissenschaft eher auf dem Rückzug sind, ist die Globalgeschichte auf dem Vormarsch. Globalgeschichte meint jedoch nicht einfach Geschichte »außerhalb Europas« oder »Geschichte weltweit«. Es geht dabei um eine Geschichtsschreibung, die versucht, eurozentrische Perspektiven zu überwinden und das Augenmerk verstärkt auf globale Verflechtungen und Verbindungen zu richten. Klassische Themen einer Globalgeschichte sind daher Kolonialismus, Migration, Handelsbeziehungen, internationale Kooperation, Sklaverei, Tourismus, Imperialismus, Globalisierung, Wissenstransfers u.v.m.
Die Reihe Global- und Kolonialgeschichte bietet Forschungsbeiträgen zu diesen Themen ein gemeinsames Diskussionsforum. Die Kolonialgeschichte wird dabei als zentraler Teil der Globalgeschichte behandelt, da sie sich thematisch als Verflechtungsgeschichte wie auch methodisch als Machtverhältnisse (und hegemoniale Diskurse) hinterfragend in diese Historiografie einordnet.
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Finding a Path for China's Rise
ab ca. 55,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Finding a Path for China's Rise

The Socialist State and the World Economy, 1970-1978

A historical analysis of Chinese economic policy before 1978 elaborating its interrelations with the global economy.
Die Ordnung der Lappmarken
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die Ordnung der Lappmarken

Herrschaft und Praktiken des Vergleichens im Zuge schwedischer Expansion in der Frühen Neuzeit

Das schwedische Königreich der Frühen Neuzeit: die Etablierung von Herrschaft in der innereuropäischen Kontaktzone Nordskandinaviens.
Gender und christliche Mission
ab 54,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Gender und christliche Mission

Interkulturelle Aushandlungsprozesse in Namibia und Indonesien

Gender im Spannungsfeld von Religion und Kultur: Eine Analyse interkultureller Diskussionen im Kontext von Mission in vergleichender Perspektive.
Interwar Crossroads
ab ca. 45,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Interwar Crossroads

Entangled Histories of the Middle Eastern and North Atlantic World between the World Wars

A crucial contribution to a deeper understanding of the entangled histories of the Middle Eastern and North Atlantic World through various interdisciplinary and innovative approaches.
Russland als Ziel kolonialer Eroberung
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Russland als Ziel kolonialer Eroberung

Heinrich von Stadens Pläne für ein Moskauer Reich im 16. Jahrhundert

Heinrichs von Stadens »Aufzeichnungen über den Moskauer Staat« im Kontext globaler kolonialer Eroberungsnarrative.
Geschichte der Sklaverei in der niederländischen Republik
Neu
49,00 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Geschichte der Sklaverei in der niederländischen Republik

Recht, Rassismus und die Handlungsmacht Schwarzer Menschen und People of Color, 1680–1863

Sklaverei in der niederländischen Republik? Eine intersektionale Geschichte Schwarzer Menschen und People of Color und ihrer Handlungsmacht in den Niederlanden.
Traditions Can Be Changed
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Traditions Can Be Changed

Tanzanian Nationalist Debates around Decolonizing »Race« and Gender, 1960s-1970s

The dynamic 1960s and 70s in Tanzania – when a society, fractured by colonialism, celebrated freedom and debated unity, solidarity, and equality.
Representations of Global Civility
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Representations of Global Civility

English Travellers in the Ottoman Empire and the South Pacific, 1636–1863

Global civility instead of colonial domination: this study provides a striking new perspective on both travel and travel-writing in the long eighteenth century.
Die »Nachrichtenstelle für den Orient« im Kontext globaler Verflechtungen (1914-1921)
ab 44,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Die »Nachrichtenstelle für den Orient« im Kontext globaler Verflechtungen (1914-1921)

Strukturen – Akteure – Diskurse

Samuel Krug beschreibt erstmals die Interaktionen und Wissensproduktionen in der Propagandaorganisation »Nachrichtenstelle für den Orient«.
Arabische Präsenzen in Deutschland um 1900
ab 39,99 €
Erscheinungsdatum:

* = Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Arabische Präsenzen in Deutschland um 1900

Biografische Interventionen in die deutsche Geschichte

Ein eigenes wie eigensinniges Narrativ arabisch-deutscher Geschichte aus postkolonialer Sicht – und der Beleg, dass die Vorstellung einer homogenen deutschen Nation bereits um 1900 hinfällig war.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung