Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung / Being Human: Caught in the Web of Cultures – Humanism in the Age of Globalization

Globalisierung erfordert neue kulturelle Orientierungen. Unterschiedliche Traditionen und Lebensformen ringen weltweit um Anerkennung und müssen sich den Erfordernissen einer universellen Geltung von Normen und Werten stellen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der menschlichen Welt- und Selbstdeutung müssen gleichermaßen berücksichtigt werden. Dazu bedarf es einer neuen Besinnung auf das Menschsein des Menschen: in seiner anthropologischen Universalität, aber auch in seiner Verschiedenheit und Wandelbarkeit.
Die Reihe Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung ist einem neuen Humanismus verpflichtet, der Menschlichkeit in seiner kulturellen Vielfalt in sich aufnimmt und als transkulturell gültigen Gesichtspunkt im Umgang der Menschen miteinander in den Lebensformen ihrer Kulturen zur Geltung bringt.

Die Reihe wird herausgegeben von Jörn Rüsen (Essen), Chun-chieh Huang (Taipeh), Oliver Kozlarek (Mexico City) und Jürgen Straub (Bochum).
Assistenz: Henner Laass (Essen)

Wissenschaftlicher Beirat:
Peter Burke (Cambridge), Chen Qineng (Peking), Georg Essen (Bochum), Ming-huei Lee (Taipeh), Erhard Reckwitz (Essen), Masayuki Sato (Yamanashi), Helwig Schmidt-Glintzer (Wolfenbüttel), Zhang Longxi (Hongkong)
Globalisierung erfordert neue kulturelle Orientierungen. Unterschiedliche Traditionen und Lebensformen ringen weltweit um Anerkennung und müssen sich den Erfordernissen einer universellen Geltung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung / Being Human: Caught in the Web of Cultures – Humanism in the Age of Globalization
Globalisierung erfordert neue kulturelle Orientierungen. Unterschiedliche Traditionen und Lebensformen ringen weltweit um Anerkennung und müssen sich den Erfordernissen einer universellen Geltung von Normen und Werten stellen. Gemeinsamkeiten und Unterschiede der menschlichen Welt- und Selbstdeutung müssen gleichermaßen berücksichtigt werden. Dazu bedarf es einer neuen Besinnung auf das Menschsein des Menschen: in seiner anthropologischen Universalität, aber auch in seiner Verschiedenheit und Wandelbarkeit.
Die Reihe Der Mensch im Netz der Kulturen – Humanismus in der Epoche der Globalisierung ist einem neuen Humanismus verpflichtet, der Menschlichkeit in seiner kulturellen Vielfalt in sich aufnimmt und als transkulturell gültigen Gesichtspunkt im Umgang der Menschen miteinander in den Lebensformen ihrer Kulturen zur Geltung bringt.

Die Reihe wird herausgegeben von Jörn Rüsen (Essen), Chun-chieh Huang (Taipeh), Oliver Kozlarek (Mexico City) und Jürgen Straub (Bochum).
Assistenz: Henner Laass (Essen)

Wissenschaftlicher Beirat:
Peter Burke (Cambridge), Chen Qineng (Peking), Georg Essen (Bochum), Ming-huei Lee (Taipeh), Erhard Reckwitz (Essen), Masayuki Sato (Yamanashi), Helwig Schmidt-Glintzer (Wolfenbüttel), Zhang Longxi (Hongkong)
1 von 2
Zukunftsfähiger Humanismus
ab 20,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zukunftsfähiger Humanismus

Präzedenzfälle und Perspektiven

Der Band rekonstruiert die Tradition des Humanismus für die Epoche der Globalisierung und erweist ihre Zukunftsfähigkeit als anthropologisch-ethisches Erkenntnisprogramm.
Konfuzianischer Humanismus
ab 21,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Konfuzianischer Humanismus

Transkulturelle Kontexte

Ist der Konfuzianismus ein Humanismus? Der Band beleuchtet die Vielfalt und Lebendigkeit der konfuzianischen Tradition in Vergangenheit und Gegenwart aus transkultureller Perspektive.
Menschen machen
ab 35,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Menschen machen

Die hellen und die dunklen Seiten humanwissenschaftlicher Optimierungsprogramme

Unter dem Stichwort »Optimierungen des Humanen« werden wissenschaftliche Programme zur Erschaffung eines neuen, besseren Menschen unter die Lupe genommen – von der Psychotherapie bis zur Biotechnologie in der Humanmedizin.
Humanismus in der Diskussion
ab 21,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Humanismus in der Diskussion

Rekonstruktionen, Revisionen und Reinventionen eines Programms

Das neue Maß des Menschen – in der Epoche der Globalisierung hat sich ein neu zu entwickelnder Humanismus seiner eigenen Grundlagen zu versichern.
Weltliteratur und Welttheater
ab 24,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Weltliteratur und Welttheater

Ästhetischer Humanismus in der kulturellen Globalisierung

Humanismus aus interkultureller Perspektive – der Band nimmt Literatur und Theater am Beispiel englischer und chinesischer Tradition in den Blick.
Der sich selbst verwirklichende Mensch
ab 26,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Der sich selbst verwirklichende Mensch

Über den Humanismus der Humanistischen Psychologie

Die Humanistische Psychologie hat ihren Zenit überschritten – und doch ist ihr Geist präsent. Das Buch rekonstruiert diese prominente Strömung der Psychologie und fragt zugleich nach ihrem immanenten »Humanismus«.
Weltgeschichte in Göttingen
ab 33,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Weltgeschichte in Göttingen

Eine Studie über das spätaufklärerische universalhistorische Denken, 1756-1815

Die Frage nach »dem Ganzen der Welt« – Weltgeschichtsschreibung gab es schon vor dem Zeitalter der vernetzten Weltgesellschaft.
Shaping a Humane World
ab 32,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Shaping a Humane World

Civilizations – Axial Times – Modernities – Humanisms

This volume shows: The potential universal benefits of our second Axial Time can be revealed through the plurality of cultural perspectives on civilization, humanism and modernity.
Moderne als Weltbewusstsein
ab 30,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Moderne als Weltbewusstsein

Ideen für eine humanistische Sozialtheorie in der globalen Moderne

Die Theorie der modernen Gesellschaft ist in eine Sackgasse geraten. Das Buch zeigt, wie unter dem Vorzeichen der Globalisierung nun ein vertieftes Verständnis von Modernität möglich wird, das vom Begriff des »Weltbewusstseins« ausgeht.
Europa – Antike – Humanismus
ab 38,99 €

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Europa – Antike – Humanismus

Humanistische Versuche und Vorarbeiten
(hg. von Hildegard Cancik-Lindemaier)

Die Grundlagen von Humanismus und Menschenrechten stammen aus der Antike. Der Band rekonstruiert diese Wurzeln vor dem Hintergrund der heutigen Aufgabe, die Weltkultur auf einem zeitgemäßen interkulturellen Humanismus neu zu begründen.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung