Disability Studies. Körper – Macht – Differenz

Die wissenschaftliche Buchreihe Disability Studies: Körper – Macht – Differenz untersucht »Behinderung« als eine historische, soziale und kulturelle Konstruktion; sie befasst sich mit dem Wechselspiel zwischen Machtverhältnissen und symbolischen Bedeutungen. Die Reihe will neue Perspektiven eröffnen, die auch den medizinischen, pädagogischen und rehabilitationswissenschaftlichen Umgang mit »Behinderung« korrigieren und erweitern. Sie geht aus von Phänomenen verkörperter Differenz. Fundamentale Ordnungskonzepte, wie sie sich in Begriffen von Normalität und Abweichung, Gesundheit und Krankheit, körperlicher Unversehrtheit und subjektiver Identität manifestieren, werden dabei kritisch reflektiert.
Im Horizont gesellschaftlicher Entwicklungen will die Buchreihe Disability Studies zur Erforschung zentraler Themen der Moderne beitragen: Vernunft, Menschenwürde, Gleichheit, Autonomie und Solidarität.

Die Reihe wird herausgegeben von Anne Waldschmidt (Internationale Forschungsstelle Disability Studies, Universität zu Köln), in Zusammenarbeit mit Thomas Macho (Institut für Kultur- und Kunstwissenschaften, Humboldt-Universität Berlin), Werner Schneider (Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Augsburg), Anja Tervooren (Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen) und Heike Zirden (Berlin).
Die wissenschaftliche Buchreihe Disability Studies: Körper – Macht – Differenz untersucht »Behinderung« als eine historische, soziale und kulturelle Konstruktion; sie befasst sich mit dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Disability Studies. Körper – Macht – Differenz
Die wissenschaftliche Buchreihe Disability Studies: Körper – Macht – Differenz untersucht »Behinderung« als eine historische, soziale und kulturelle Konstruktion; sie befasst sich mit dem Wechselspiel zwischen Machtverhältnissen und symbolischen Bedeutungen. Die Reihe will neue Perspektiven eröffnen, die auch den medizinischen, pädagogischen und rehabilitationswissenschaftlichen Umgang mit »Behinderung« korrigieren und erweitern. Sie geht aus von Phänomenen verkörperter Differenz. Fundamentale Ordnungskonzepte, wie sie sich in Begriffen von Normalität und Abweichung, Gesundheit und Krankheit, körperlicher Unversehrtheit und subjektiver Identität manifestieren, werden dabei kritisch reflektiert.
Im Horizont gesellschaftlicher Entwicklungen will die Buchreihe Disability Studies zur Erforschung zentraler Themen der Moderne beitragen: Vernunft, Menschenwürde, Gleichheit, Autonomie und Solidarität.

Die Reihe wird herausgegeben von Anne Waldschmidt (Internationale Forschungsstelle Disability Studies, Universität zu Köln), in Zusammenarbeit mit Thomas Macho (Institut für Kultur- und Kunstwissenschaften, Humboldt-Universität Berlin), Werner Schneider (Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Augsburg), Anja Tervooren (Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen) und Heike Zirden (Berlin).
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwischen Fremdbestimmung und Autonomie
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-04-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Zwischen Fremdbestimmung und Autonomie

Neue Impulse zur Gehörlosengeschichte in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Im deutschsprachigen Raum steckt die Erforschung der Geschichte gehörloser Menschen als marginalisierte, sprachlich-kulturelle Minderheit noch in den Anfängen. Dieser Band bietet einen innovativen Blick auf Deutschland, Österreich und die Schweiz seit dem 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Unter Einbeziehung der Sichtweisen gebärdensprachlich gehörloser Menschen behandeln die Beiträge Bildungschancen und -methoden, Menschenrechte, Erfahrungen der Unterdrückung und Autonomie sowie die Selbstorganisation in verschiedenen politischen Systemen. Damit wird ein Grundstein gelegt für eine Gehörlosengeschichte im deutschsprachigen Raum, die sich ihrer vielfältigen transnationalen Wurzeln und Einflüsse bewusst ist.
Aufbrüche und Barrieren
ab ca. 29,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Aufbrüche und Barrieren

Behindertenpolitik und Behindertenrecht in Deutschland und Europa seit den 1970er Jahren

Die gesellschaftlichen Umbrüche seit den 1970er-Jahren sind gerade auch für die Behindertenbewegung entscheidend. Sie war es, die damals selbstbestimmtes Leben und Gleichstellung auf die politische Agenda setzte. Der normative Unterschied zur herrschenden Behindertenpolitik war erheblich – die Folgen jedoch voller Widersprüche.
Die Beiträge dieses Bandes untersuchen daher zentrale Entwicklungen in Politik und Recht zum Thema Behinderung in Deutschland und Europa. Mit Blick auf die deutsche Sozialpolitik, die UN-Behindertenrechtskonvention und die Europäische Union stellen sie neue Aufbrüche und fortwirkende Barrieren vor und zeigen, wie eng Politik, Recht und die Lebenswelten von Menschen mit Behinderungen verknüpft sind.
Culture – Theory – Disability
Neu
29,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-02-16

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Culture – Theory – Disability

Encounters between Disability Studies and Cultural Studies

How can Cultural and Disability Studies stimulate each other? This essential volume addresses a variety of overlaps and resonances.
Blind Spots – eine Filmgeschichte der Blindheit vom frühen Stummfilm bis in die Gegenwart
ab 35,99 €
Erscheinungsdatum: 2016-02-03

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Blind Spots – eine Filmgeschichte der Blindheit vom frühen Stummfilm bis in die Gegenwart
Wie wird Blindheit in einem auf Visualität angelegten Medium verhandelt? Die Beiträge analysieren ein zentrales Motiv der Filmgeschichte, das nicht zuletzt die Macht der Blicke in Frage stellt.
»Ein Stück normale Beziehung«
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2014-10-02

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Ein Stück normale Beziehung«

Zum Alltag mit Körperbehinderung in Paarbeziehungen

Individualität und Gemeinsamkeit sind die Pole der »Beziehungsarbeit«. Wie werden diese bei Eintritt einer Körperbehinderung neu verhandelt und gestaltet?
Andere Bilder
ab 30,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-01-22

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Andere Bilder

Zur Produktion von Behinderung in der visuellen Kultur

Der Band entdeckt Behinderung und Anders-Sein als Produkt medialer Inszenierung und kulturellen Sehens – und schlägt eine wichtige Brücke zwischen den aktuellen Disability und Visual Culture Studies.
From Pathology to Public Sphere
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2013-01-07

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
From Pathology to Public Sphere

The German Deaf Movement 1848-1914

How do deaf people communicate? A history of the German deaf movement from education by means of spoken language to the struggle for Sign Language and the consolidation of a community.
Techniken der Behinderung
ab 24,99 €
Erscheinungsdatum: 2011-11-04

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Techniken der Behinderung

Der deutsche Lernbehinderungsdiskurs, die Sonderschule und ihre Auswirkungen auf Bildungsbiografien

Sackgasse Sonderschule – die Kategorie Lernbehinderung legitimiert in Deutschland nach wie vor den Ausschluss aus der Regelschule. Die Studie zeigt, wie diese Form von Behinderung konstruiert wird und welche Folgen damit verbunden sind.
Disability History
ab 23,99 €
Erscheinungsdatum: 2010-10-15

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Disability History

Konstruktionen von Behinderung in der Geschichte. Eine Einführung

Hat Behinderung eine Geschichte? Die internationale Disability History verbindet Geschichtswissenschaft und Disability Studies. Der Band führt in diese neue historische Teil-Disziplin ein.
Politiken der Normalisierung
ab 26,99 €
Erscheinungsdatum: 2009-12-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Politiken der Normalisierung

Zur Geschichte der Behindertenpolitik in der Bundesrepublik Deutschland

Die Produktivität von Menschen mit Behinderung zu steigern, war lange die Kernstrategie der bundesdeutschen Behindertenpolitik. Wie viel der Umgang mit Behinderung über eine Gesellschaft aussagt, stellt dieser Band eindrücklich unter Beweis.
1 von 2

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung