Kultur und Kollektiv

Die Schriftenreihe Kultur und Kollektiv veröffentlicht Monographien im Bereich der Kultur- und Kollektivwissenschaft, die aktuelle Themen auf einem innovativem Theorie-Niveau und in jargonfreier Sprache zur Darstellung bringen.
Von der Forschungsstelle wird ebenfalls die Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft herausgegeben.

Die Reihe wird herausgegeben von der Forschungsstelle Kultur- und Kollektivwissenschaft.
Die Schriftenreihe Kultur und Kollektiv veröffentlicht Monographien im Bereich der Kultur- und Kollektivwissenschaft, die aktuelle Themen auf einem innovativem Theorie-Niveau und in jargonfreier... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kultur und Kollektiv
Die Schriftenreihe Kultur und Kollektiv veröffentlicht Monographien im Bereich der Kultur- und Kollektivwissenschaft, die aktuelle Themen auf einem innovativem Theorie-Niveau und in jargonfreier Sprache zur Darstellung bringen.
Von der Forschungsstelle wird ebenfalls die Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft herausgegeben.

Die Reihe wird herausgegeben von der Forschungsstelle Kultur- und Kollektivwissenschaft.
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
»Eternal Present?« – Palästinensische Identitäten im Libanon
ab ca. 39,99 €
Erscheinungsdatum: 2019-03-27

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
»Eternal Present?« – Palästinensische Identitäten im Libanon
Auch 70 Jahre nach der Vertreibung aus ihrer Heimat hat sich die Lage der palästinensischen Flüchtlinge im libanesischen Exil nicht verbessert. Viele leben immer noch in Flüchtlingslagern und sind somit räumlich wie gesellschaftlich nicht in die Majoritätsgesellschaft eingegliedert. Wulf Frauens Studie über die Identitätsbildungsprozesse dieser Flüchtlinge spiegelt das ganze Elend einer nicht zur Ruhe kommenden Region wider. Während bisherige Publikationen zumeist das Bild eines in der Vergangenheit fußenden, weitestgehend uniformen Identitätsentwurfes zeichnen, wird hier ein differenzierterer Erklärungsvorschlag unterbreitet: Über das Nachvollziehen generationeller Bruchlinien wird nicht nur deutlich, welche bunte Vielfalt Identitäten eines Kollektives in der Diaspora haben können, sondern auch, warum es auch für uns wichtig ist, diese zu verstehen.
Rechtspopulismus und Hegemonie
Neu
39,99 €
Erscheinungsdatum: 2017-01-13

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Rechtspopulismus und Hegemonie

Der Aufstieg der SVP und die diskursive Transformation der politischen Schweiz

Die Studie wirft ein neues Licht auf den Aufstieg der Schweizerischen Volkspartei jenseits der üblichen sozialstrukturellen und ideologiekritischen Populismusanalysen.
Geschäftsleute unter sich
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-10-01

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Geschäftsleute unter sich

Die Internationalität der Business Culture

Globale Business-Kultur statt interkulturelle Kommunikation – Die Studie zeigt, dass in der Weltwirtschaft längst eine internationalisierte Kultur der »Business People« entstanden ist, die für nationale Umgangsformen kaum noch Raum lässt.
Nationalkultur versus Berufskultur
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-09-08

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Nationalkultur versus Berufskultur

Eine Kritik der Kulturtheorie und Methodik Hofstedes

Hofstede revisited – Der Band nimmt die Konzeption einer empirischen Kulturforschung von Geert Hofstede kritisch in den Blick und wiederlegt seine Position sowohl theoretisch als auch empirisch.
Kollektivitäten
ab 34,99 €
Erscheinungsdatum: 2015-04-01

Preise inkl. Mehrwertsteuer. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands, für Ausnahmen siehe Details

Details
Kollektivitäten

Population und Netzwerk als Figurationen der Vielheit

Der Band entwickelt eine neuartige prozessuale Perspektive auf Kollektivitäten und damit zugleich eine innovative Grundlegung der Sozialontologie, die das Zusammenspiel von Populationen und Netzwerken am Grund von Gesellschaften neu analysiert.

Unsere Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung